Donnerstag, 26. April 2012

Review Lush American Cream Conditioner

Hi,

Heute möchte ich eine Review zum Lush American Cream Conditioner machen. Meine Erwartungen an dieses Produkt waren ja wie bereits im Haul geschildert denkbar niedrig. Man hört ja von allen Seiten, dass der Conditioner nichts kann aber gut riecht.

Erstmal ein Foto:



Ich hatte schonmal so ein Probending bekommen aber konnte es daraus nicht so gut testen. Jedoch mochte ich den Geruch überhaupt nicht.

Diejenigen, die meinen Favoritenpost gelesen haben werden sich jetzt wundern, denn da hab ich geschrieben, dass ich den Geruch liebe. Ja, ich muss sagen, dass ich den Geruch in der Flasche nicht gut finde. In der Dusche und auch in den Haaren mag ich ihn total auch wenn ich diese Art von Geruch normalerweise nicht mag. Es ist sehr seltsam aber ich freue mich jedes Mal wieder darauf Haare zu waschen und darauf den Konditioner zu benutzen.

Zu der Pflegewirkung... Ich bin mir nicht sicher ob das überhaupt die Aufgabe eines Condioners ist aber ich denke sonderlich pflegen tut das Produkt nicht. Die Dame bei Lush meinte auch, dass das kein sonderlich reichhaltiger Conditioner ist und wenn ich was reichhaltigeres ausprobieren will sollte ich besser Retreat nehmen. Allerdings würde ich sagen, dass meine Längen das nicht nötig haben.

Ich bin auf jeden Fall mit der Wirkung zufrieden und meine Haare sind nicht schlimmer geworden oder so. Dann soll ein Conditioner ja auch entwirren. Dazu muss ich sagen, dass ich in den Längen kaum Knoten hab. Das ist allerdings nicht zwingend auf den Conditioner zurück zu führen.

Ich hab festgestellt, dass der Conditioner schön weiche Haare macht und das ohne Silikone zu enthalten! Ich würde das Produkt übrigens etwas länger einwirken lassen, ich peele immer noch das Gesicht oder
so bevor ich den Conditioner ausspül, dann werden die Haare noch weicher.

Abschließend kann ich sagen, dass ich mit dem Produkt zufrieden bin, wenn man aber etwas reichhaltiges sucht sollte man lieber die Finger von diesem Produkt lassen. Außerdem ist der Conditioner sehr teuer!
Also fùr dass, was er macht ist es echt Luxus. Ich gönne mir diesen gerne und werde das Produkt auch erstmal nachkaufen, allerdings wird es nicht auf Ewigkeit mein Conditioner bleiben, denn dafür ist es mir
zu teuer.

Habt ihr Erfahrungen mit American Cream?

Kommentare:

  1. Hab den auch, aber für den guten Duft ist er mir doch zu teuer, da meine Haare damit nicht besser gepflegt wurden als mit 0815 Spülungen.

    AntwortenLöschen