Montag, 24. Februar 2014

Mein Lush Einkauf!

Heute möchte ich euch meinen Lush Haul zeigen. Ich wollte einfach mal ein paar Produkte ausprobieren, die ich noch nicht kannte. Ich habe mich dort beraten lassen und habe die arme Verkäuferin tatsächlich 1,5 Stunden belagert... :D

In letzter Zeit fand ich Lush Einkäufe immer eher anstrengend als entspannend. Die kleinen Läden waren immer voll mit Leuten und man wurde nur so durch die Gegend geschoben. Als ich aber jetzt bei Lush in Hannover war, war der Laden sehr leer und die Verkäuferin hat sich sehr viel Zeit für mich genommen. Sie hat mir so ziemlich den ganzen Laden gezeigt und auch vieles an mir ausprobiert. Ein großes Lob an Lush in Hannover für diese Kundenfreundlichkeit, die ich in letzter Zeit bei Lush vermisst habe. Durch meinen Umzug hatte ich lange nicht mehr die Möglichkeit im Hannoveraner Lush zu sein... Ich war eher in Bremen oder auch in Hamburg.

Bevor es endlich zu den Produkten geht wollte ich euch noch die Lush Times ans Herz legen. Ich erinner mich noch an Zeiten wo es so eine riesige Zeitung gab, die nur zur Werbung für die Produkte diente. Diese Zeitung enthält aber auch ganz spannende Berichte und Artikel zur Geschichte des Ladens und zu der Herstellung der Produkte. Kann ich nur empfehlen! Außerdem ist sie hochwertiger und wesentlich dicker geworden. Super!



Nun kommen wir zum Hauptteil des Posts. Meine neuen Produkte. Als erstes wollte ich das Eau Roma Water testen.


Das ist ein beruhigendes Gesichtswasser, welches die Haut mit Feuchtigkeit versorgen soll ohne zu beschweren. Man soll es entweder direkt auf die Haut sprühen und mit einem Wattepad abnehmen oder direkt aufs Wattepad sprühen und über die Haut streichen.

Eigentlich dachte ich daran es erstmal ins Gesicht zu sprühen, aber leider ist der Sprühnebel absolut nicht so weich und aufgefächert wie ich dachte... Also wurde Variante zwei angewendet. Ich kann jetzt zwar noch keine wirkliche Bewertung abgeben aber ich finde, dass es den letzten Rest des Makeups aus dem Gesicht rausholt und eine sehr weiche Haut hinterlässt die weder klebt noch trocken ist.

Enthalten sind in dem Gesichtswasser 100ml und es kostet 6,50€.

Dann wollte ich ein Shampoo testen und letztendlich habe ich dieses mitgenommen:


Das Faily Traded Honey Shampoo hat laut Codecheck keinen einzigen schlechten Inhaltsstoff und so ein Shampoo suche ich schon lange mit nicht so großem Erfolg. Ich hab in letzter Zeit wieder vermehrt Haarausfall und jetzt möchte ich mal testen ob das mit diesem Shampoo vielleicht besser wird. Ich denke zwar, dass der Haarausfall ein Resultat meiner Tönungen ist und es ist auch nicht so viel aber probieren kann man ja mal.
Auf der Webseite steht außerdem, dass das Shampoo gut ist bei Gegenden mit hartem Wasser und leider ist das in meiner Studienstadt ganz schlimm der Fall! Außerdem soll es das Haar glänzend und voluminös machen. Das Shampoo hat bei 100ml einen stolzen Preis von 12,95€.

Außerdem hab ich mir noch den King Of Skin verkaufen lassen. Hier habt ihr die Beschreibung:


Ich bin so faul was eincremen eingeht. Dann hat mir die Verkäuferin dieses Produkt auf meiner Hand vorgeführt und ich war total begeistert. Die Körperbutter hat meine Haut so schön weich gemacht!  Und sie meinte noch, dass der King Of Skin den Geruch des Duschgels nicht verfälscht, das finde ich nämlich immer doof. Ich hatte Aqua Mirabilis schonmal und fand den nur schrecklich! Mochte weder den Geruch noch den Peelingeffekt. Jetzt teste ich dieses Produkt mal. Der King Of Skin kostet 9,50€.


Dann durfte noch die Dirty Seife mit. Sie riecht so unfassbar gut... Ich stand im Laden mehrere Minuten da und hab grad gerochen. Ein Traum! Richtig schön frisch und nach dem blauen Airwaves Kaugummi!



Dann durfte ich noch ein paar Proben mitnehmen:


Zum einen das Olive Branch Duschgel. Natürlich nicht 250ml sondern zwei so kleine schwarze Pöttchen. Die Lush Verkäuferin meinte, dass das ihr Lieblingsduschgel ist, glaube ich. Prinzipiell mag ich auch alle Zutaten, aber der Geruch hat mich im Laden nie angesprochen. Vielleicht riecht es ja unter der Dusche anders. Ich werde es mal testen wenn meine Nase wieder frei ist.

Außerdem hat sie mir noch dieses coole Produkt gezeigt:


Eine Haarcreme! Ideal für Menschen wie mich, die keine Lust haben eine Haarmaske einwirken zu lassen! Ich werde es ein paar Mal testen, aber dieses Produkt begeistert mich schon sehr... Aber ich muss halt sehen ob ich es hinbekomme es zu nutzen ohne das meine Haare fettig aussehen...

Es ist durchaus möglich, dass meine Einkaufsliste für den nächsten Lush Besuch schon geschrieben ist... :D

Außer diesen Produkten habe ich noch etwas zum Baden für meine Mutter zum Geburtstag gekauft und auch etwas zum Geburtstag von einer Freundin, die das vielleicht liest...

Die Verkäuferin bei Lush hat mir übrigens gesagt, dass es zu Ostern richtig coole Sachen geben wird. Die Produkte sind online auf jeden Fall schon zu bekommen. Außerdem hat sie in Aussicht gestellt, dass es bald neue Produkte geben wird bei Lush. Ich bin super gespannt!

Was haltet ihr von meinen Einkäufen? Habt ihr Empfehlungen für mich was Lush angeht?

Kommentare:

  1. King of Skin klingt ziemlich gut, wenn ich das schaffe, werde ich Samstag mal bei Lush schnuppern gehen.
    Die Pressemitteilung vom Ostersortiment kam ja heute, sind wirklich tolle Sachen dabei,
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. King Of Skin soll auf der Haut extra nicht riechen damit man nicht immer passend Duschgel und Body Lotion nutzen muss. Fand ich super interessant, hab ihn aber noch nicht benutzt.

      Löschen