Donnerstag, 15. Oktober 2015

London Einkauf Teil 1: Drogerie

Hallo ihr lieben!


Ich war in London und habe geshoppt! Heute möchte ich euch die Produkte zeigen, die ich aus der Drogerie gekauft habe. Am Sonntag folgt dann der Post zu den Produkten aus dem „High End“ Bereich. Ich liebe London und bin immer noch tierisch traurig, dass der Urlaub so schnell vorbei war. Vielleicht zeige ich euch bei Gelegenheit nochmal ein paar Fotos. Vielen Dank an meine tolle Reisebegleitung, die nie gemeckert hat, wenn ich in den fünfzigsten und sechzigsten Boots gerannt bin um letztendlich alles zu bekommen was ich haben wollte. Jetzt geht es aber erst mal los.


Tanya Burr hat ihre Kosmetiklinie neu verpackt und Lidschattenpaletten hinzugefügt. Ich war total gespannt auf die Produkte und deswegen durften letztendlich drei Produkte mit.


Zum einen habe ich den Lip Gloss Picnic in the Park gekauft. Ich finde, dass das ein ganz toller frischer und pinker Ton ist. Weiter unten findet ihr auch einen Swatch.

Außerdem durfte die Fairytale Lidschattenpalette mit. Ich hab echt genug natürliche, braune Lidschatten, aber egal. Unten seht ihr sie noch mal geöffnet und geswatcht.

Dann durfte noch einer der Nagellacke mit. Diese Farbe ist der Duvet Day Nagellack. Ich würde ihn als bläuliches Grau beschreiben. Ich denke diese Farbe ist die beliebteste Farbe der Kollektion.

Hier ist die Lidschattenpalette geöffnet. Ich finde das Design echt niedlich und die Namen sind natürlich echt toll.


Die Swatches sehen sehr vielversprechend aus. Ich bin gespannt, wie die Farben sich am Auge machen:



Hier ist der Swatch vom Picnic in the Park Lipgloss:



Diese beiden Rimmel Produkte durften mehr oder weniger spontan mit:



Von der Wake Me Up Foundation hört man ja relativ viel. Ich habe die hellste Farbe mitgenommen. In England war das jetzt die Farbe 010 Light Porcelain. Ich befürchte, dass die Foundation etwas zu rosa ist. Aber das muss ich erst noch testen. Ich finde die Foundation vom ersten Eindruck vom Prinzip her ähnlich wie die Face Fabric Foundation von Giogio Armani. Ich bin gespannt, ob ich diese lichtreflektierenden Pigmente mag, die in der Foundation sind. 

Das zweite Produkt von Rimmel ist das Stay Matte Puder. Ich habe es in transparent mitgenommen. Erstens benutzen das richtig viele Menschen aus England und zweitens habe ich dank eines Deals nur die Hälfte des Preises also circa zwei Pfund bezahlt. Ich vermisse manchmal ein Puder, welches einfach nur mattiert und keinen "Glow" gibt. So sehr ich meine MAC und Essence Puder auch liebe, sowas fehlt in meiner Sammlung. Mal sehen ob mir dieses Produkt gefällt.

Außerdem musste ich natürlich bei Soap And Glory zuschlagen!



Auch hier habe ich dank eines Deals einen der Gloss Sticks umsonst bekommen. 

Zunächst wollte ich das Solar Powder testen. Der leichte Schimmer hat mich fast davon abgebracht, weil es auch wirklich nicht günstig ist. Aber da alle britischen Youtuber diesen Bronzer für Hellhäutige empfehlen dachte ich, dass ich ihm eine Chance gebe.

Dann wollte ich eigentlich alle Farben der Gloss Sticks kaufen. Ich liebe sie so sehr. Wenn es euch interessiert mache ich einen Post zu meiner Sammlung. Mitgekommen sind dann Puple Rain (unten) und Pink Punch (oben). Mal sehen ob die Qualität in der neuen Verpackung gleichgeblieben ist oder nicht. Der erste Auftrag war schon viel versprechend!

Swatches:



Links habe ich das Solar Powder geswatcht, das sieht man aber schlecht. Daneben seht ihr Pink Punch und rechts Purple Rain. 

Weiter geht es:



Da ich mein Natural Collection Blush in der Farbe Peach Melba so toll finde, habe ich jetzt noch die Farbe Rosey Glow mitgenommen. Die Blushes sind echt preiswert. Mal sehen, ob Rosey Glow mit seinem Vorgänger mithalten kann. Ich habe schon festgestellt, dass er sehr pigmentiert ist. 

Außerdem habe ich zwei der Lasting Perfection Concealer von Collection gekauft. Letztes Jahr habe ich in London kein einziges Exemplar gefunden. Dieses Jahr war das gar kein Problem. Ich musste mich eher zurückhalten nur zwei Stück mitzunehmen. Meine Farbe ist die Nuance Fair. Im Hinblick darauf, dass Geschmäcker sich ändern, werde ich zunächst mal schauen, ob ich diese Concealer noch mag.

Swatch des Blushes:



Und wenn ihr denkt, dass es das schon war mit Youtuber-Kollektionen, weit gefehlt.



Zum einen wollte ich unbedingt das Diary von Louise (aka SprinkleOfGlitter) haben. An dem Dienstag hat sie in einer Buchhandlung beim Piccadilly Circus ein Meet-Up gehabt. Wir waren dann am Mittwoch da und ich habe tatsächlich noch ein unterschriebenes Exemplar bekommen! Yay! Ok, Fangirl Modus off. 

Dann habe ich noch einen Zoella Makeup Bag gekauft. Da ich ja viel verreise (hauptsächlich von der Uni nach Hause) brauche ich die Teile wirklich oft. Diese Größe ist wirklich riesig und meine Pinsel sollten auch rein passen. Ich wollte eigentlich lieber die transparente Tasche haben, aber diese ist von der Größe her viel praktischer für mich. Und sie ist aber auch süß, oder? :D

Hier ein Foto meines signierten Kalenders:



I'm so happy, i can't even! :D

Was haltet ihr von meinen Einkäufen und kennt ihr Produkte aus diesem Post schon? Lasst mir gern eure Meinung da. 

Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Tolle Ausbeute, sind coole Sachen dabei :)

    AntwortenLöschen
  2. Geile Sachen! Freut mich das du fündig geworden bist <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin so neidisch, würde auch gern in der Drogerie in London einkaufen, echt tolle Produkte :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen