Mittwoch, 18. Dezember 2013

Weihnachtlicher Lush-Haul (+ Body Shop)

Hallo ihr lieben!

Es ist bald Weihnachten! Was darf da nicht fehlen? Natürlich die Lush Badeprodukte! Für mich gehören die Lushprodukte das ganze Jahr dazu, aber zu Weihnachten und im Winter generell natürlich um so mehr.

Ich war insgesamt drei Mal bei Lush. Also keine Angst, das hab ich nicht alles auf einmal gekauft.

Die Beutel in die die Lush Produkte kommen sind wirklich cool dieses Jahr:



Anfangen werde ich mal mit den Badeprodukten. Dieses Jahr hab ich, unter anderem, auch einige neue Produkte gekauft um sie mal zu probieren.

Ich hab vor zwei Wochen das Golden Wonder von letztem Jahr ausprobiert und war völlig begeistert! Das Wasser wurde so schön türkis und es war mit goldenen Schimmerpatikeln durchzogen. Total schön! Deshalb musste ich da natürlich wieder zuschlagen. Ich hab mein Badewasser übrigens bei Instagram gepostet. Wenn ihr euch das anschauen wollt, verlinke ich es hier. Eine Golden Wonder Badekugel kostet 5,95€. Allerdings müsst ihr wissen, ob es euch das wert ist hinterher die Badewanne zu putzen...




Dann durfte eine Cinders Badekugel mit. Diese Badekugel hab ich noch nie gehabt vorher. Ich werde mich mal überraschen lassen, aber es gibt ja viele Youtuber, die das kleine Kerlchen lieben. Cinders kostet 4,35€.




Außerdem hab ich mir einen Bombardino mitgenommen. Abgesehen davon, dass die Kugel sehr niedlich ist und schon außerhalb des Bades gut roch, war die Lush-Verkäuferin total begeistert von der Kugel. Mal sehen, ob das mehr Verkaufsstrategie oder ein wirklich ernst gemeinter Tipp war. Bombardino kostet 4,35€.




Nach diesen neuen Badekugeln hab ich noch zwei Melting Snowman Ölbäder mitgenommen. Letztes Jahr hatte ich davon auch zwei und den ersten fand ich eher so mittelmäßig. Deswegen existierte der zweite bis vor kurzem auch noch. Dann hab ich ihn im Rahmen meiner „Lush- Weihnachtssachen-Vernichte-Aktion“ verwendet und diesmal war ich wirklich sehr begeistert. Das Bad an sich war sehr cremig und entspannend durch die Öle im Wasser. Den Geruch hab ich während des Bades nicht so stark wahrgenommen. Nach dem Bad allerdings hab ich einen sehr angenehmen Geruch wahrnehmen können. Sogar meine Eltern haben mich darauf angesprochen, dass ich sehr gut riechen würde. Ich kann das ganz schlecht beschreiben, aber einfach sehr erwachsen und nicht aufdringlich, milchig und einfach sauber, wenn euch das was sagt...

Einen Tipp für Lush Ölbäder: Beachtet bitte, dass ihr euch nach dem Baden nicht sofort anziehen könnt und mit eurem Tag beginnen könnt, da schon einiges an Öl auf eurem Körper bleibt. Ich 'creme' das dann meist in die Haut ein und meist benutze ich ein Ölbad abends und gehe dann relativ bald ins Bad. Das Ölbad ist sehr pflegend und hinterlässt ein sehr reiches und luxuriöses Gefühl auf der Haut. Melting Snowman kostet 3,95€.



Außerdem durfte ein Rose Jam Bubbleroon mit. Psst, das ist ein Weihnachtsgeschenk für meine Mama. Ich hab ihr neulich eine Hälfte zum Probieren gegeben, und sie war wie ich hin und weg. Das ist eine Mischung aus Ölbad und Schaumbad. Es ist nicht so sehr ölig wie ein Ölbad und trotzdem genauso schaumig wie ein Schaumbad. Perfekt für Menschen, die die Ölbäder für zu ölig halten und den Schaum da vermissen. Ich liebe dieses Produkt, leider ist es aber sehr teuer. Für ein Rose Jam Bubble Roon zahlt man 6,45€ und es reicht für ca 2-3 Bäder. Dies ist auch eines dieser Badezusätze von Lush, die man unter dem einlaufenden Wasser zerkrümelt. Absolute Empfehlung und das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Natürlich konnte ich das nicht auspacken um es zu fotografieren, aber ich habe für mich auch noch einen Green Bubbleroon gekauft, und die sehen da quasi gleich aus, nur das die Farbe anders ist. Der grüne Bubbleroon ist etwas billiger, er liegt bei 5,95€. Ich mag den Geruch sehr, er riecht irgendwie nach Rasen. Mal was anderes!





Das ich das nächste Produkt gekauft hab ist eigentlich zu 80% Jennys Schuld (Jennys Blog ist Beautywunder. Verlinke ich hier). Durch sie hab ich überhaupt erst erfahren, dass es den Snow Fairy Massage Bar gibt. Ich liebe diesen Geruch so sehr und natürlich musste der mit. Mit diesem Massage Bar hab ich mein erstes Produkt dieser Art gekauft. Mal sehen, wie es mir gefällt.




Was fehlte bisher bei diesem Haul? Richtig, Duschgel...

Passend zum Massage Bar hab ich auch ein Snow Fairy Duschgel gekauft. 100 ml, mehr brauche ich davon eigentlich nicht, da der Geruch sehr penetrant ist und man sehr schnell genug davon hat, wie ich finde. Aber für eine bestimmte Zeit ist dieses Duschgel einfach der Himmel für mich!

Dann war ich noch bei The Body Shop und da musste das Vanilla Bliss Duschgel aus deren Weihnachtsedition mit. Ich finde das riecht irgendwie nach Keksteig und ist einfach nur wunderbar! Mal sehen, wie es sich unter der Dusche entwickeln wird.


Außerdem hab ich mal wieder Proben bekommen! Ich hab schon so lange keine Proben mehr bei Lush bekommen! Die Verkäufer in Hamburg und Hannover sind auch einfach nur unfreundlich (meist). Die in Bremen sind nur süß! :) Einmal hab ich nach einer Probe vom Trichomania Shampoo gefragt, da ich das mal testen wollte. Und dann hat sie mir noch eine Probe von der Bohemian Seife gegeben. Riecht auch sehr gut! Außerdem hab ich noch einen Gesichtsreiniger bekommen, der nach Popcorn riecht.


Der Gesichtsreiniger:


Das Trichomania Shampoo:



Was mögt ihr bei Lush besonders? Gönnt ihr euch zu Weihnachten auch öfter mal ein paar Goodies bei Lush?

Kommentare:

  1. Schöne Ausbeute.
    Ich habe keinen Lush in der Stadt und bestelle lieber online in Uk ist wesentlich billiger :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das stimmt. ich hätte im englischen Lushstore 20 Euro gespart :( bin aber immer zögerlich was im Ausland bestellen angeht...

      Löschen