Mittwoch, 13. Juni 2018

Kosmetik von der ich mich nicht trennen kann // A trip down memory lane

Hallo ihr Lieben!

Ich habe in letzter Zeit einiges an Kosmetik aussortiert, weil vieles einfach zu alt war. Dabei sind mir Produkte aufgefallen, die für mich einen sentimentalen Wert haben. Das sind einfach alte Produkte, die ich wohl nie wegschmeißen kann. Ich fand es ganz interessant, euch diese Produkte heute mal vorzustellen. Ich warne euch vor: Dieser Post dreht sich viel um mein Teenie-Ich. Es könnte leicht freaky werden...^^ Hier habt ihr einen Überblick:


Ich habe bestimmt zehn Sleek Lidschattenpaletten. Mittlerweile kann man die einfach bei Müller kaufen. Damals musste man die Paletten noch in England kaufen. Irgendwann hat man sie dann im Internet kaufen können. Das sind die drei, die ich hier ausgesucht habe:


Die obere Palette ist die Sunset Palette. Die habe ich mal von meiner damaligen englischen Brieffreundin zum Geburtstag bekommen. Ich war damals so happy und habe einige richtig tolle Looks damit geschminkt.

Links seht ihr die Glory Palette. Die Palette hatte mal irgendwas mit der Queen zu tun. Ich glaub sie kam nach einem Jubiläum der Queen raus. Die Lidschattennamen haben alle was mit London zu tun. Ich liebe sie. Man sieht hier auch ganz klar, dass ich den bronzigen Schimmerton (3. von oben links) am liebsten verwendet habe..^^ 

Muss ich zu der rechten Palette überhaupt noch etwas sagen? Das ist natürlich die Storm Palette. Diese Sleek Palette ist wahrscheinlich die, die am bekanntesten war. Man sieht gar nicht, wie stark die Töne alle benutzt sind. Die Palette habe ich damals täglich verwendet. Den dunklen matten Braunton und den Schwarzton habe ich schon damals gern als Eyeliner verwendet. Deswegen haben die kleine Kuhlen.

Außerdem sind mir noch diese drei Produkte aufgefallen:


Alverde Apricot... Ich weiß gar nicht, ob es das Produkt noch gibt. Ich habe damals das Pfännchen erreicht. Dann habe ich mir die Haare dunkel gefärbt und da haben mir solche Farben nicht mehr so gut gestanden. Mittlerweile trage ich solche Farben ab und an sehr gern, aber dieses Blush möchte ich nicht mehr verwenden. Es war eins meiner ersten (vielleicht sogar das erste) Blushes und auf jeden Fall war es das Blush, welches ich am meisten verwendet habe. Kennt ihr das Produkt noch?

Erinnert ihr euch an den Twilight Hype? Mit jedem Film der herauskam, hat Essence eine Twilight LE gemacht. Ich habe so viel davon gehabt. Als Andenken habe ich diesen gebackenen Lidschatten behalten. Dieser Lidschatten ist aus der Eclipse LE und heißt 01 Werewolf or Vampire? Ich war damals auf jeden Fall ein Vampir-Fangirl..^^ Dazu kommt, dass ich damals super gern grau/silberne Augenmakeups geschminkt habe. Fand ich super cool. Wenn ich ehrlich bin mag ich diese Farbtöne noch heute sehr gern. 

Ebenfalls grau ist der Essence Stay All Day Cremelidschatten, den ihr am unteren Bildrand sehen könnt. Das ist die Farbe 05 Camp Rock. Und ja, deswegen behalte ich das Produkt... Damals war ich der größte Camp Rock/Jonas Brother/Demi Lovato Fan und neulich war ich sogar auf dem Konzert von Demi in Köln. Wenn Teenieträume wahr werden..^^ Es war der Wahnsinn. Ja, ich kaufe Produkte hin und wieder nur wegen dem Namen. Ich muss mich immer noch davon abhalten den Urban Decay 1993 Lippenstift zu kaufen. Das ist mein Geburtsjahr. Leider ist der mir viel zu dunkel und braun. Ich würde ihn nie tragen.^^ Trotzdem denke ich immer wieder, dass ich ihn wegen dem Namen haben möchte... Total bescheuert..^^ 

Achtung, jetzt wird es lustig. Diese beiden Lippenstifte habe ich 2013 in London gekauft. Damals hat Makeup Academy für je 3 Pfund (zum Glück waren die nicht teuer^^) eine Kollaboration mit One Direction herausgebracht.


Wenn man ehrlich ist, ich war (und bin) ein One Direction Fangirl. Ich war neulich auf einem Harry Styles Konzert und es war episch! Ursprünglich habe ich mal drei dieser Lippenstifte gehabt, fragt mich nicht, wo der dritte ist. Das hier sind die Farben:



Wenn ich das richtig sehe, müssten das die Farben von Niall und Harry sein. Der linke müsste Moments und der rechte I Want heißen. Je länger ich darüber nachdenke, dass es eine Lippenstift Kollektion mit einer Boyband gibt, desto lustiger finde ich es. Damals fand ich das glaub ich auch schon lustig, aber es war eine Limited Edition in England, von daher war es ein super Zufall, dass ich sie bekommen habe. Ich glaube nicht, dass ich die Lippenstifte sonderlich oft getragen habe. Wenn ich mich recht erinnere waren sie sehr wachsig und nicht sonderlich angenehm auf den Lippen. Außerdem hatten sie komischen Schimmer oder so. Aber sie sind eine super lustige Erinnerung an diese Zeit, wo ich komplett verrückt nach One Direction war. Die beiden Lippies bleiben natürlich.

Fandet ihr diesen Post interessant? Wahrscheinlich ist er für viele von euch zu freaky. Mir ist er auch ein wenig peinlich, aber eigentlich finde ich es auch cool...^^ Habt ihr auch Produkte, von denen ihr euch nicht trennen könnt?

Ich habe meine jetzt in einer kleinen Kiste gelagert und sie abseits meiner Schminksammlung gepackt. 

Liebe Grüße!

Samstag, 9. Juni 2018

Was ich in zwei Monaten bei BH Cosmetics und Kosmetik4less bestellt habe

Hallo ihr Lieben!

Ich habe in letzter Zeit einige Aktionen genutzt und insgesamt drei Bestellungen in Onlineshops gemacht. Zwei mal habe ich bei BH Cosmetics bestellt und dann noch bei Kosmetik4less. 

Hier ist die xxl Bestellung im Überblick:




So hat alles angefangen. Das ist meine erste Bestellung bei BH Cosmetics. Die habe ich Mitte April getätigt.



Nach langem Überlegen durfte die Zodiac Palette in einer 30 Prozent Aktion mit. Erst fand ich die Palette cool, dann habe ich mir überlegt, dass ich das runde Design der Produkte doof finde, dann hab ich gedacht, dass ich die Farben doch nicht brauche und dann habe ich gedacht, dass mich die runde Anordnung reizt und ich die Farben auf jeden Fall brauche. Für circa 17 Euro konnte ich bei 25 Tönen dann auch nicht mehr nein sagen. So sieht die Verpackung aus:



Die Aufschrift ist wunderschön holografisch. Die Palette enthält 30 Gramm Produkt. Das erscheint mir für Lidschatten echt viel. Außerdem ist die Palette verdammt groß. Das stört mich etwas, aber mittlerweile komme ich damit klar. So sehen die Farben aus:



Die wunderschöne Schimmerfarbe von Taurus ist leider direkt kaputt gegangen, weil die Palette so groß ist, dass mein Palettenhalter sie nicht fassen konnte und sie vom Schminktisch gefallen ist. Ich hatte schon schlimmeres befürchtet. Zum Glück war es "nur" eine Farbe. Ich habe sie etwas angedrückt und hoffe, dass sie so in ihrem Pfännchen bleibt. Habt ihr Tipps wie man gebackene Lidschatten reparieren kann?



An sich finde ich die Palette wirklich toll. *Hier* habe ich sie sogar schon in meinen Mai Favoriten genannt. Besonders toll finde ich, dass sich die meisten der gebackenen Töne auch mit einem trockenen Pinsel verwenden lassen, man muss sie etwas aufbauen, aber ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis, welches ich mit dieser Palette erreichen kann. 

Außerdem durfte noch die Spotlight Highlight Palette mit:



Die Palette hatte ich schon öfter in der Bloggerwelt gesehen und auch bei DM hatte ich sie schon in der Hand. Die Farben knallen richtig. Natürlich sind einige für mich zu dunkel. Allure möchte ich noch als Blusher ausprobieren und Vivid funktioniert toll als Highlighter über Blush. Ein toller Topper. Normalerweise kostet die Palette 18,50€ und ich habe mit 30 Prozent um die 13 Euro bezahlt. Das ist natürlich ein toller Preis. Wer auf natürliche Highlighter steht, ist mit dieser Palette wirklich falsch bedient. Auf meiner Haut sind sie mir teilweise schon zu krass. Neulich sah ich aus, als würden meine Wangenknochen abheben wollen oder so. Eigentlich finde ich selbst den Look recht cool, aber etwas Rücksicht auf meine Umwelt muss ich wohl doch nehmen. Besonders hier auf dem Dorf...^^ 

Dream ist für mich in keiner Weise tragbar, würde ich sagen. Wer einen dunkleren Teint hat, der dann diese Farbe bestimmt super tragen. Ich wollte euch eigentlich Swatches zeigen, aber auf den Fotos sieht man nicht so sehr, wie viel Farbe die Highlighter eigentlich haben. Kennt ihr das, wenn Highlighter nicht direkt im Licht sind und dann recht viel Farbe sichtbar ist, während sie einfach nur hell scheinen, wenn das Licht sie direkt trifft? Das ist hier der Fall. Zumindest auf meiner hellen Haut. Bei den beiden weißlichen Farben sieht man sogar den weißlichen sheen. Ethereal schimmert dann aber eher gelbgold. Das hatte ich nicht erwartet. Auch diese Palette hat mit 39 Gramm richtig viel Inhalt. 

Ich mochte meinen V5 Pinsel so gern, dass ich einen weiteren aus der Reihe bestellt habe. Dies ist der V9. Ich suche einen schönen Detailpinsel. Dieser hier ist toll für den unteren Wimpernkranz, für das bewegliche Lid ist er mir aber zu rund gebunden. Aber schaut selbst:


Hier die Spitze im Detail:



Habt ihr Empfehlungen für gute flachgebundene Detailpinsel? 

Das war meine erste BH Cosmetics Bestellung. Jetzt kommen wir zu meiner Kosmetik4less Bestellung.

Eigentlich hatte ich die My Sign Fire Palette von Makeup Revolution gesehen und wollte sie unbedingt haben. Die war allerdings ausverkauft, deswegen habe ich die Earth Palette mitgenommen:



Mein Sternzeichen ist Jungfrau, daher passt das sehr gut. Ich finde die Farben echt schön, auch wenn mich die Fire Palette echt mehr reizt. Leider ist die wohl für immer ausverkauft. Wir werden sehen. Die Palette kostet so um die 7 Euro und man bekommt eine ganze Menge Töne. Schade finde ich, dass es nur einen matten Ton gibt, wenn ich das richtig sehe. Der Rest hat irgendeine Art von Schimmer oder Glitzer. Der matte Ton ist die Farbe oben rechts. 

Außerdem war ich schon lange scharf auf den Revolution Skin Kiss Highlighter in der Farbe Ice Kiss. Den hatte ich schon im Laden geswatcht, aber nie bekommen. Als er bei Kosmetik4less verfügbar war, habe ich dann zugeschlagen:



Schaut euch den Swatch an:



Die Farbe ist wirklich sehr eisig und pigmentiert. Der Highlighter hat eine super pudrige Textur, sodass es fast unmöglich ist, das Highlight dezent aufzutragen. Auch hier hat man eine sehr stark schimmernde Wange. Muss man mögen. Auf meiner Haut sieht das Produkt schon sehr schön aus, aber es knallt eben wirklich sehr. Ihr könnt gar nicht sehen, wie überdimensional das Produkt ist. Hier sind immerhin 14 Gramm drin.

Ich habe natürlich auch die Gelegenheit genutzt und den Revolution Conceal & Define Concealer gekauft:



Den Conceal & Define Concealer wollte ich schon lange haben. Jetzt hat sich die Bestellung bei Kosmetik4less endlich gelohnt und ich habe ihn gekauft. Diese Bestellung war übrigens ein paar Tage bevor ich ihn bei Rossmann entdecken konnte. Damals gab es 30 Prozent auf Concealer bei Rossmann. Bei Rossmann habe ich die C2 gekauft, weil ich natürlich bei Kosmetik4less die C1 gekauft hatte. Jetzt habe ich beide Farben und freue mich darüber. Falls euch der Concealer interessiert, könnt ihr ihn jeden Falls ganz einfach bei Rossmann bekommen.

Wer bei Revolution für über 10 Euro eingekauft hat, hat diese Palette umsonst bekommen. Das war für irgendein 1000000 Jubiläum von Revolution. So sieht die Palette von innen aus:



Die Farben sind wirklich sehr schön und ich habe auch schon einige Farben aus der Palette verwendet. Für umsonst fand ich sie wirklich toll. Besonders die rötlichen Farben in der Mitte fand ich toll. Wenn es die Palette noch gibt, und ihr noch Revolution Produkte haben wollt, empfehle ich euch den Deal zu nutzen.

Weiter durften diese beiden Produkte mit:



Der Stippling Brush von Makeup Revolution hat mich spontan angelächelt. Für circa 3 Euro habe ich ihn dann eben mitbestellt. Leider sieht er in Realität eher nicht so spannend aus. Ich muss sehen, ob ich ihn benutzen kann.

Außerdem habe ich mich dazu hinreißen lassen die Essence Lidschattenpalette aus der Adventure Awaits LE zu kaufen. Bei Rossmann hatte ich die Palette liegen lassen, aber bei Kosmetik4less habe ich sie dann mitgenommen. Das Design spricht mich so sehr an. Das ist der Inhalt:



Absoluter Verpackungsopfer-Kauf. Es ist eine Palette mit sechs schimmerigen Erdtönen. Hätte ich die gebraucht? Nein. Das Design hat mich einfach sooo sehr angesprochen...^^ 

Dann habe ich bei Kosmetik4less noch diese Mascaraprobe bekommen:



Die Lov Illusion Eyes Mascara war im Paket dabei. Das Bürstchen sieht erst einmal vielversprechend aus. Im Moment nehme ich die Mascara gern mit, wenn ich unterwegs bin. Da ist glaub ich nur 1 ml drin, die fällt im Kosmetiktäschchen gar nicht auf. Kennt ihr die Mascara? Ich hatte bisher ja nur die The Forbidden Mascara von Lov und die fand ich sehr gut. 

Natürlich war das noch nicht alles... Ich habe noch einmal bei Kosmetik4less bestellt, weil ich mich in die doofe Weekend Festival Palette verliebt habe. Die war zu dem Zeitpunkt nicht rabattiert, aber ich habe zugeschlagen, weil sie davor immer ausverkauft war. Wie das so ist, ich möchte ausverkaufte Dinge immer noch mehr...^^ Deswegen durfte dieses hübsche Teilchen bei mir einziehen:


Über die Verpackung brauchen wir gar nicht groß sprechen. Wunderschön. So sehen die Farben aus:


Ich kann gar nicht beschreiben, warum mich die Palette so anspricht, aber ich liebe es sie mir anzuschauen. Besonders diese krasse grün, welches Neon heißt, spricht mich mega an. Bisher habe ich es aber noch nicht verwendet. Ich bin super gespannt. Ansonsten finde ich die Kombi aus den schimmernden und matten Tönen interessant. Töne wie Wicked und Spirit sehen auf dem Swatch zum Beispiel auch noch geiler aus, als auf diesem Foto. Hier habe ich euch einfach mal ein paar Töne geswatcht:



Irgendwie lächelt mich auch dieses grau namens Carnival richtig an. Hier nochmal die richtig krassen Töne:



Bei dieser Bestellung durften dann noch zwei Pinsel mit. Ich glaube auf die gab es 25 Prozent oder so. Natürlich zwei Pinsel aus der veganen Reihe.



Den V5 Pinsel habe ich ja schon einmal und freue mich sehr darüber einen zweiten zu haben. Im Moment ist er einer meiner liebsten Blendepinsel. Er ist schön groß und fluffig, aber auch nicht zu riesig. Sehr gut. Außerdem habe ich dann noch den V2 gekauft. Den hätte ich schon öfter gern gehabt, aber er war immer ausverkauft. Der Pinsel ist einiges größer und eher für Bronzer oder Rouge gedacht, denke ich. Bei kleinen Gesichtern kann er bestimmt auch für Puder toll sein. Ich werde etwas rumprobieren und melde mich dann.

So, hättet ihr gedacht, dass wir noch fertig werden? Jetzt ist es so weit. Kennt ihr Produkte von denen, die ich hier gekauft habe? Was haltet ihr von meinen neuen Produkten? Spricht euch die Festival Palette von BH Cosmetics auch so sehr an?

Liebe Grüße!

Freitag, 8. Juni 2018

Eine zweite Chance für die neuen The Body Shop Badekugeln? (Badezusätze #56)

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich *hier* meine erste The Body Shop Badekugel in der Richtung Vanille getestet habe und nicht so begeistert war, habe ich der Marke noch eine Chance gegeben. Bei einer Aktion habe ich zwei Badekugeln gekauft und musste für eine nur die Hälfte bezahlen. So habe ich für 2 Badekugeln nur 3 Euro bezahlt, wenn ich mich Recht erinnere. Das sind die beiden Düfte, für die ich mich entschieden habe.


Zum einen habe ich mich merkwürdiger Weise für die Duftrichtung Mango entschieden. Eigentlich bin ich gar kein Mangofreund. Es hat eine komische Wasserfarbe gemacht. Das Wasser erinnert mich irgendwie an Pfirsichsaft. Es war undurchsichtig und orange, nicht knallig und es gab kein Schaum. Der Duft war aber wirklich super schön und sehr angenehm. Es hat total fruchtig und lecker gerochen. So in die Richtung Maracuja/Mango. Fand ich toll, aber man muss schon süße und fruchtige Düfte mögen. Die Badekugel löst sich recht schnell auf. Das Produkt war relativ unspektakulär vom Erlebnis her, aber der Duft war wirklich toll. Der Duft hat sogar danach noch das ganze Stockwerk beduftet. Ich hab abends gebadet und am nächsten Morgen konnte ich leider keinen Duft mehr an mir feststellen, aber das hatte ich jetzt auch nicht erwartet.

Zum anderen durfte natürlich mein geliebtes Pink Grapefruit mit. Von diesem Produkt habe ich mir recht viel erwartet, weil das mein liebster Duft ist. Erstmal habe ich festgestellt, dass dies ein Schaumbad ist. Das Produkt ist nicht rund wie die anderen Badekugeln sondern in einer flachen Herzform. Man soll das Produkt auch nicht einfach ins Wasser schmeißen sondern unter das einlaufende Wasser halten. Ähnlich wie bei Lush Schaumbädern. Das Produkt löst sich sehr langsam auf, macht aber ordentlich Schaum. Irgendwann habe ich das Produkt nur noch ins Wasser geworfen und vor sich hin fizzen lassen. Da war ich zu ungeduldig und wollte das Produkt nicht so lange unter den Wasserstrahl halten. Der Schaum hält sehr lange und ich hätte ja noch deutlich mehr Schaum haben können. Die Farbe im Wasser ist ein leichtes hellrosa. Der Duft ist sehr leicht, aber passend zum Rest der Pink Grapefruit Reihe. Das Produkt gefällt mir im Ganzen doch sehr gut.

Kennt ihr The Body Shop Badeprodukte? Könnt ihr mir Duftrichtungen empfehlen?
Mein zweites Testerlebnis war definitiv besser, als die Badekugel in der Richtung Vanille. Nutzt ihr auch gern die Rabattaktionen bei The Body Shop?

Liebe Grüße :)

Dienstag, 5. Juni 2018

Meine liebsten Produkte im Mai!

Hallo ihr Lieben!

Es ist schon Juni und ich möchte euch gern zeigen, welche Produkte ich im Mai vermehrt benutzt und geliebt habe. Der Mai ist so schnell verflogen, das ist echt verrückt. Leider war ich die letzten Tage nicht fit, deswegen kommt der Post erst jetzt. Eigentlich poste ich die Favoriten ja lieber früher. Ich habe in letzter Zeit sehr viel neue Kosmetik gekauft und viel getestet. Freunde haben mir schon gesagt, dass ich öfter stärker geschminkt rumlaufe. Auch mir ist das aufgefallen. Ich habe mehr Lust auf Schminken und besonders auf auffällige Augenmakeups. Warum das so ist, das kommt gleich. Ich habe gar nicht so viele Favoriten, weil ich auch viel Neues ausprobiert habe. Trotzdem möchte ich mit euch über die Produkte sprechen, die sich hervorgetan haben.




Zuerst habe ich die Zodiac Palette von BH Cosmetics gekauft und lieben gelernt. 



Der Post zu meinem BH-Einkauf wird noch kommen. Ich habe einen 30 Prozent Sale bei BH genutzt und die Palette sehr preiswert geschossen. Da habe ich mich super drüber gefreut. Im Moment gibt es übrigens 25 Prozent auf Produkte von Influencern und über 30 Prozent auf den Rest der Produkte. Bei BH kann man gut auf tolle Aktionen warten. Auf jeden Fall habe ich im April diese Palette bestellt und seither super viel ausprobiert. So sieht das gute Stück von innen aus:



Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt, diese Palette zu kaufen. Ich glaube ich habe mit den 30 Prozent noch so um die 17 Euro bezahlt. Für 25 Farben ist das echt der Hammer. In der Mitte seht ihr einen gebackenen Highlighter, den ich noch nicht verwendet habe, aber sonst habe ich schon viele Farben benutzt. Ich war auch neulich mit einem komplett lila/rosa funkelndem Makeup beim Zahnarzt..^^ Der hat sich bestimmt gefreut.^^ Ich finde die Palette besonders, weil die gebackenen Farben im äußeren Kreis sehr schön sind. Sie lassen sich zumeist mit einem Pinsel auftragen und man muss den Pinsel nicht zwingend anfeuchten um Farbe aufs Lid zu bekommen. Das mag ich. Natürlich kann man einen feuchten Pinsel oder den Finger benutzen, man muss es aber eben nicht und das finde ich toll. Taurus ist leider kaputt bei mir, aber ich habe die Farbe etwas angedrückt und hoffe, dass das so halbwegs funktioniert, weil man gebackene Lidschatten ja nicht so einfach neu pressen kann. Auch die matten Farben sind sehr schön. Sie lassen sich leicht auftragen und verblenden. Mag ich sehr! Über das Layout und Design der Palette lässt sich natürlich wie immer streiten. Mein Sternzeichen ist Jungfrau, die Farben sind leider nicht die aufregendsten, aber damit kann ich umgehen. Der Schimmerton bei Wassermann ist wirklich sehr schön duochrome. 

So, lasst uns weiter machen. Die Soft Glam Palette von Anastasia ist wieder in den Favoriten gelandet:



Entgegen meiner Erwartungen habe ich vor allem die matten Brauntöne verwendet. Auch, wenn ich eine andere Palette benutzt habe, habe ich oft auf die matten Brauntöne aus dieser Palette zurückgegriffen um eine Basis aufzubauen. Wenn ich die Zodiac Palette verwendet habe, brauchte ich die Soft Glam nicht, aber sonst habe ich sie für fast jeden Look benutzt.

Außerdem habe ich diese drei Produkte lieb gewonnen:



Das Lottie Blush habe ich euch im letzten Einkauf gezeigt. Mittlerweile habe ich es echt gern gewonnen. Es lässt sich leicht auftragen, ist nicht zu pigmentiert und auch nicht zu schwach. Bei mir wird es nicht fleckig und die Farbe steht mir meiner Meinung nach sehr gut. Außerdem finde ich die Verpackung cool, auch wenn sie etwas sperrig ist.

Der Revolution Concealer ist auch öfter in Verwendung. Ich werde bei Gelegenheit noch etwas zu dem Produkt schreiben. Ich habe die Farben 01 und 02. 02 ist eigentlich ein wenig zu dunkel für mich, aber wenn ich ihn im Gesicht verwende gehts. 01 verwende ich auch gelegentlich im Gesicht aber vorwiegend unter den Augen. Ich bin mir noch nicht sicher, wie er mir da gefällt. Im Gesicht wirkt er streckenweise etwas trocken und sammelt sich an machen Stellen. Er deckt gut ab und ich habe oft zu ihm gegriffen. Wenn ich eine fundierte Meinung habe, werde ich mich noch mal melden. Bisher mag ich ihn ganz gern. 

Außerdem habe ich vermehrt den Becca Highlighter in der Farbe Moonstone verwendet. Zunächst dachte ich, dass das Produkt etwas schwach wär, allerdings habe ich mittlerweile entdeckt, wie schön das Produkt ist. Der Highlighter ist so fein gemahlen und gar nicht glitzerig. Macht ein total schönen Glow.

Ich habe euch links den Blush und rechts den Highlighter geswatcht.



Ich habe bei Marktkauf diesen Wet 'n' Wild Pinsel gefunden und mitgenommen:



Weil er beim Lebensmitteleinkauf mit durfte, habe ich ihn nicht im Drogeriehaul gezeigt. Der Pinsel sieht nicht nur schick aus, er liegt wegen der Einkerbung am Griff auch gut in der Hand. Ich mag es wie großflächig der Pinsel den Bronzer aufträgt und ihn sogleich soft verblendet. Ich habe den Pinsel eigentlich nur mit dem Hoola Lite von Benefit verwendet. Den habe ich auch wieder lieben gelernt. Eigentlich gehört der auch in meine Favoriten. Ich habe ihn in der Blush Palette von Benefit. 

Was habt ihr diesen Monat gern verwendet?
Welche Bronzer sind eure liebsten?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 30. Mai 2018

Meine aufgebrauchten Produkte // Empties 4/18

Hallo!

Ich habe meinen vierten aufgebraucht-Post des Jahres geschafft! Wie ihr vielleicht wisst, liebe ich aufgebraucht Posts. Ich finde es super interessant zu reflektieren und zu dokumentieren, was man so aufbraucht. Hier habt ihr einen Überblick über meine aufgebrauchten Produkte der letzten Zeit:



Ich habe zwei Produkte aus der Dusche aufgebraucht:



Zum einen ist die Garnier Fructies Aloe Spülung leer geworden. Nachdem ich die Coco Water Spülung so mochte, habe ich diese Spülung gekauft. Ich fand sie ok, aber die Coco Water Spülung fand ich für mich persönlich besser. Die Aloe Spülung hat nicht so schön gepflegt und die Haare auch etwas mehr beschwert. Das ist einfach nicht die perfekte Kombi. 

Außerdem habe ich den Zoella Shower Shake aufgebraucht. Das ist ein Duschgel, welches aber super cremig und dickflüssig ist. Das macht es natürlich auch reichhaltiger. Als ich das Produkt zum ersten Mal verwendet habe, habe ich mich fast davor geekelt. Das Produkt ist total dick und gelb. Ich hatte erst Angst, dass mein Duschgel gekippt war. Das war aber nicht der Fall. Auf der Haut war das Produkt sehr klebrig und lies sich schlecht abspülen. Irgendwann bin ich dann dahinter gekommen, dass man einfach wenig braucht und das Produkt in der Hand ein wenig mit Wasser anmischen sollte. Dann hat sich das Produkt gut verteilen und abspülen lassen. Der Duft ist wie der Rest der Jelly And Gelato Reihe sehr angenehm. Ich fand, dass das Produkt recht schnell aufgebraucht war und ein wenig gepflegt hat. Fand ich am Ende doch ganz cool. Ich würde aber eher noch das normale Duschgel nachkaufen. Vor allem im Sommer.

Diese beiden weiteren Pflegeprodukte sind leer geworden:



Meine Eltern haben die Palmolive Handseife in der Richtung Olive und Milch gekauft. Sowas würde ich nie kaufen. Total langweilig. Schlimmer finde ich nur Milch und Honig. Der Duft war ganz ok, das Produkt an sich hat eine Schicht auf die Haut gelegt, die sich schlecht abwaschen lies. Ich mag sowas nicht bei Handseife. Das erinnerte mich an Kernseife. Die ist überfettet und ich muss sie manchmal mit Seife von meinen Händen abwaschen... Würde ich persönlich nicht noch einmal aussuchen.

Das PH-Hautneutrale Gesichtswasser von Balea ist auch leer geworden. Dieses Produkt wird als relativ reizfrei und günstig empfohlen. Die Inhaltsstoffliste ist sehr kurz und ich kann echt nichts "schädliches" finden. Ich glaube es liegt bei circa drei Euro für 200ml. Ich muss sagen, dass ich es ganz ok fand. Es ist nicht gut was das Abschminken angeht, aber eben als Gesichtswasser fand ich es schön. Ich hab ein anderes Abschminkprodukt hergenommen, welches eine unschöne Schicht auf der Haut hinterlassen hat. Mit dem Balea Produkt habe ich dann noch einmal über das Gesicht gewischt. Das Hautgefühl war direkt besser. Es ist gut für gestresste und irritierte Haut. Meine Haut zeigt manchmal schon Anzeichen von Stress. Im Moment habe ich erstmal genug Abschminkprodukte, aber wenn ich mal ein Gesichtswasser brauche, werde ich an dieses Produkt denken.

Außerdem sind diese beiden Produkte leer geworden:



Die Sephora Rose Tuchmaske habe ich vor hundert Jahren in Paris geshoppt und irgendwie nie verwendet. Jetzt wurde es höchste Zeit. Die Maske soll viel Feuchtigkeit spenden und aufhellend wirken. Das Material der Maske hat eine hohe Qualität und die Passform war ok. Die Aussparungen für Augen und Mund waren etwas klein für mich, an den Wangen hätte die Maske etwas größer sein können, aber ich habe auch ein großes Gesicht. Die Maske riecht gut nach Rose aber eben nicht zu krass. Das Produkt zieht gut ein, nachdem man die Maske von der Haut genommen hat. Der Wirkstoff klebt ein wenig auf der Haut, aber das ist nicht störend oder so. Meine sehr trockenen Stellen waren tatsächlich weg. Das Serum in der Verpackung hat auch noch sehr gut für Hals und quasi meinen ganzen Oberkörper ausgereicht. 

In der aktuellen Glamour sind neben der Beauty Shopping Card noch einige coole Proben. Deswegen habe ich diese Probe in die aufgebraucht-Kiste geschmissen. Da ist ein L'Oreal Peeling, diese Creme und ein Elvital Dream Length Shampoo Pröbchen drin. Mit dieser Hydro Boost Körperlotion Probe konnte ich meine Beine und Arme großzügig eincremen. Das Produkt ist wirklich sehr schnell eingezogen und hat sich schön angefühlt. Vielleicht kaufe ich das mal nach.

Dann sind noch diese drei Produkte leer geworden:



Ich hatte die Mückenstiche des Todes am Fuß und musste noch zwei Tage in geschlossenen Schuhen rumlaufen. Dieses S-Quito Sofort Hilfe Spray von DM war der Hammer. Es hat nur um die 1,35€ gekostet, war allerdings auch innerhalb von zwei oder drei Tagen geleert. Trotzdem würde ich es empfehlen. Man kann das wahrscheinlich nur sprühen, wenn der Stich nicht aufgekratzt ist, weil da Alkohol drin enthalten ist. Ich denke, dass das zur Desinfektion ganz förderlich ist. Der Juckreiz war direkt gemindert und ich war glücklicher.^^ Würde ich auf jeden Fall wieder kaufen.

Die Missha Perfect Cover BB Cream in der kleinen Größe ist endlich leer geworden. Ich hatte gehofft, dass ich sie letzten Sommer noch leer bekommen hätte, aber das war nichts. Jetzt war sie kurz vorm Kippen und ich habe schon den Backup hier. Das ist die Farbe 21. Im Winter ist mir die Farbe zu dunkel, im Sommer mische ich manchmal etwas Aufheller rein, aber manchmal passt es auch. Ich mag das Finish der Creme. Es bringt eine gute Deckkraft und die Haut sieht gepflegt aus. Ohne Puder glänzt die Creme sehr, aber das erwarte ich auch irgendwie. Ich bin froh, dass die neue Version schon im Schrank steht.

Bei TK Maxx gab es noch einen Christmas Cracker von This Works. Da war eine kleine Testgröße von 10 ml des Deep Sleep Pillow Sprays drin. Dieses Spray hat mich schon immer interessiert, aber nicht so sehr, dass ich es bestellt hätte. Der Cracker war auf 3 Euro reduziert. Ich habe ihn liegen lassen. Beim nächsten TK Maxx Besuch war der Cracker zerfetzt und auf einen Euro reduziert. Das konnte ich dann nicht liegen lassen und Leute, der Euro hat sich richtig gelohnt. Wenn ich ein paar Spritzer des Sprays benutzt habe, habe ich geschlafen wie ein Stein. Tief und fest. Ich habe sonst echt Probleme mit dem ein- und durchschlafen. Ich bin mir recht sicher, dass das Spray wirklich hilft. Ich habe es bei Beautybay nachbestellt. Ich zeige es euch, wenn es hier ist.

Was habt ihr in letzter Zeit aufgebraucht?
Meinen letzten aufgebraucht-Post aus dem April verlinke ich *hier*.

Liebe Grüße!

Sonntag, 20. Mai 2018

Leichte Eskalation im Drogeriemarkt // Großer Drogerieeinkauf im Mai!

Hallo ihr Lieben!

Wisst ihr noch, als ich euch letzten Monat total vorbildlich *diesen* kleinen Drogerieeinkauf gepostet habe? Diesen Monat ist das Ganze etwas eskaliert. Rossmann hatte 30 Prozent auf Foundation, Concealer, Highlighter, Rouge usw... Damit kann man diese Eskalation wohl rechtfertigen. Mit der Rossmann App habe ich dann noch 10 Prozent bekommen. Das heißt es waren 40 Prozent Rabatt. Das ist mein Rieseneinkauf im Überblick:



Zuerst habe ich aber Lottie London Produkte gekauft. Es gab die Aktion, wenn man 15 Euro bei Lottie ausgibt, hat man eine Palette umsonst bekommen. Da habe ich zugeschlagen:



Ich habe den Blush Crush Blusher in der Farbe Zayn gekauft. Erstens: One Direction Fangirl forever (auch wenn Zayn in Ungnade gefallen ist...^^) und zweitens war dieser altrosane Ton für mich wirklich der schönste. Die Verpackung spricht mich auch total an. Außerdem durfte die Selfie Ready Foundation in der hellsten Farbe mit. Ich habe viel gutes zu der Foundation gehört. Ich war zuerst super begeistert, wie schön meine Haut ist. Leider bin ich dann zu Donald Trump geworden und war komplett orange. Das ist super schade, weil die Foundation im ersten Moment super flawless aussah. Habt ihr Tipps wie man orange in Foundations neutralisiert? 

Hier habt ihr einen Swatch wenn man die Foundation frisch aufträgt. Die Farbe sieht super gut aus. Mal sehen was sich machen lässt.



Hier seht ihr die Farbe vom Blush:


Und natürlich habe ich auch hier einen Swatch für euch:



Die Foundation und ein Blush wollte ich schon testen, seitdem es Lottie London bei Rossmann gibt. Diesen Lip Gloss aus der Glossip Girl Reihe habe ich gekauft um auf die 15 Euro zu kommen:



Die Farbe heißt Bae-Friend und ist in einer Tube, der Applikator ist aber ein altbekannter Schaumstoffapplikator. Der Gloss ist nicht so sehr glossig, aber sehr deckend und einfach dick in der Textur. Hier habt ihr einen Swatch:



Ich konnte dann eine von den zwei Augen- und Lippenpaletten kostenlos mitnehmen. Ich habe mich für die Seize the Daydream Palette entschieden. 



So sieht das Produkt aus: 



Die Lidschattenfarben finde ich schrecklich. Ich versteh die Auswahl absolut nicht, aber die Gesichtsprodukte haben mir sehr gut gefallen. Schaut euch die Swatches an... Es ist blöd die Produkte aus so schmalen Streifen zu entnehmen und ich hatte schon das Gefühl, dass es etwas fleckig wurde. Ich hoffe, dass es mit mehr Übung klappt. Ich wünschte, dass die Lidschattenfarben ansprechender wären, dann wär es sicher eine tolle Reisepalette.

Hier Swatches vom Bronzer, Highlighter und Blush:



Hier habe ich ein paar Lidschatten geswatcht. Findet ihr die Auswahl schön? Mich würde nicht wirklich etwas inspirieren damit ein Makeup zu schminken. 



Das Essence Brighten Up Banana Powder fand ich auch schon lange interessant. 


Ich war mir lange unsicher, ob das Puder meinen Bereich unter den Augen nicht eher dunkler machen würde, weil das Produkt schon sehr gelb ist. Ich habe es in der Rabattaktion dann einfach mitgenommen. Bisher konnte ich auch nicht feststellen, dass der Bereich durch das Produkt dunkler geworden ist. Heller aber auch nicht zwingend.

Im DM habe ich diese beiden Produkte entdeckt:


Ich hatte vor Jahren mal einen Concealer von P2, den ich absolut geliebt habe. Den gibts aber leider nicht mehr. Die anderen P2 Concealer finde ich alle nicht gut. Jetzt habe ich den Total Coverage Camouflage Concealer entdeckt. Der war neu, soweit ich mich erinnern kann. Natürlich musste ich den mitnehmen um ihn zu testen. Noch habe ich keine Meinung zu dem Produkt. 

Ich habe immer gern den Makeup Aufheller von Alverde benutzt. Meine Tube läuft dieses Jahr ab. Deswegen habe ich mal geschaut, ob es den noch gibt... Leider nein. Jetzt gibt es diese Flüssigkeit mit Pipette. Von der Verpackung bin ich kein Freund. Leider ist auch die Farbe anders. Das Produkt ist sehr rosastichig und nicht so schön gelblich wie das andere. Interessiert euch hier ein Vergleich von alt und neu?

Natürlich waren das noch nicht alle Concealer... 


Die True Match Reihe von Loreal interessiert mich schon eine ganze Zeit. Bei 40% habe ich dann zugeschlagen. Ich habe die Farbe 1N gekauft. Im Laden sah diese Farbe entschieden heller aus, als es letztendlich aussieht. Bisher konnte ich den Concealer nicht so oft verwenden, aber die Textur ist eher dünn und ein wenig mit dem Maybelline Fit Me Concealer vergleichbar. 

Außerdem habe ich beim Revolution Conceal & Define Concealer zugeschlagen. Ich habe die Farbe C2 gekauft und die Nuance C1 online bestellt. Die zeige ich euch dann in einem anderen Post. Ich habe knapp über 3 Euro bezahlt mit dem Rabatt. Regulär kostet der Concealer 5 Euro. Die Farbrange ist sehr groß. Es sind nur knapp über 3ml im Concealer, was auch für den kleinen Preis verdammt wenig ist. Ich finde den großen Applikator irgendwie sehr praktisch. Bisher gefällt mir der Concealer im Ganzen sehr gut. Bei Interesse stelle ich das Produkt noch genauer vor, wenn ich eine fundierte Meinung dazu habe.

Hier habe ich euch die drei Concealer geswatcht:



In dieser Reihenfolge: P2, Revolution, L'Oreal

Außerdem durften bei Rossmann diese beiden Highlighterpaletten mit. Ich habe online bei Rossmann bestellt. Die SophxRevolution Palette wollte ich schon bei Kosmetik4less bestellen und freue mich über die 30 Prozent, die ich bei Rossmann bekommen habe.


Hier seht ihr die Highlighterpalette von Sophie noch genauer. Die Produkte sind gebacken und gepresst gemischt. Das bedeutet, dass einige Töne alltagstauglich sind, während andere Farben sehr krass schimmern. Das ist der gebackenen Textur zu verdanken. Schaut selbst:



Und hier ein Blick in die Lottie London Palette. Die Farben kommen leider nicht sonderlich gut rüber. Da müsst ihr vielleicht mal googeln.


Wir haben hier einen rosanen, eher dezenten Ton, einen dunklen Bronzeton, einen weißen sehr auffälligen Ton und einen goldenen Ton, der mir aber leider zu dunkel ist. Die Farben schimmern alle seeeehr intensiv. Wer etwas dezentes sucht ist, wird hier nicht glücklich. Ich mag die Palette schon sehr gern. Für knapp 10 Euro ist das ein echt tolles Produkt.

Bei der Rossmann Bestellung durften diese beiden Foundations mit:


Ich wollte die Perfect Match Foundation bestellen. Das war der eigentliche Auslöser der Bestellung. Ich wollte unbedingt die Farbe 1N haben, aber leider habe ich wohl die Farbe 1C bestellt. Das ist leider echt ärgerlich. Die Farbe wird mir wohl etwas dunkel sein. Außerdem hat sie einen rosanen Schimmer. Das ist komisch. Ich muss sie mal ausprobieren.

Dann wollte ich schon lange die Manhattan Endless Perfection Foundation testen. Ich habe die Farbe Light Porcelain bestellt. Das Produkt soll deckend sein, aber auch Feuchtigkeit spenden. Ich mag das Easy Match Makeup von Manhattan ja so gern und wollte ein weiteres Makeup ausprobieren. Ich bin sehr gespannt. 

Es durfte noch ein Pinsel aus dem neuen Essence Sortiment mit:



Der Bronzerpinsel sieht sehr vielversprechend aus. Ich suche schon eine Weile einen fluffigen Pinsel um Bronzer leicht im gesamten Gesicht aufzutragen. Das funktioniert mit diesem Produkt eigentlich recht gut.

Hier ist die Grapefruit Fraktion los:



Ein Handsorbet in Pink Pomelo, mein liebstes Energie Deo von CD und ein Duschgel in der selben Duftrichtung. Ich liebe es. Die CD Produkte duften absolut göttlich. Das Pink Pomelo Handsorbet duftet ganz ok, aber es wär für mich bisher kein Must Have. Ich bin gespannt, ob ich es noch lieben lerne.

Es gibt von Garnier eine After Sun Tuchmaske. Die ist mir aber etwas zu teuer. Dann habe ich bei Rossmann eine Sun Ozon Apres Tuchmaske gefunden und habe sie für 99 Cent mitgenommen:



Das Produkt sieht erstmal ganz gut aus. Falls ich mal einen Tag sehr viel in der Sonne bin, werde ich das Produkt mal testen. 

Außerdem durften diese zwei Masken mit:



So eine Augenmaske habe ich schon länger nicht mehr verwendet, da wurde es mal wieder Zeit. 

Mit der Rossmann App habe ich die Isana Hydro Booster Tuchmaske für zwei zum Preis von einer bekommen. Ich mochte die Rival De Loop Hydro Booster Masken sehr gern und möchte jetzt mal Inhaltsstoffe vergleichen und testen, ob die Maske genauso gut ist. 

So, jetzt sind wir endlich durch. Ich hoffe, dass es nächsten Monat wieder weniger Produkte werden. Das Rossmann Angebot war einfach seeeehr verlockend...^^ Habt ihr die Angebotswoche auch genutzt?

Viele Grüße!