Donnerstag, 23. Oktober 2014

Review Lush Lord Of Misrule Badekugel

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mal wieder eine Review zu einer Badekugel von Lush die mich sehr begeistert hat! Es handelt sich um Lord Of Misrule. Diese Badekugel ist Teil der Halloween Kollektion, aber diese Badekugel wird bis Weihnachten zu erhalten sein.

Das sagt Lush:

Kurios und doch großartig – Lord of Misrule kehrt zurück und vertreibt alle bösen Geister aus deiner Wanne. Die grüne Badekugel löst sich langsam auf und gibt dann ihr Inneres frei, um dein Badewasser wie Wein aussehen zu lassen. Der verführerische Duft stammt von unserem Fair Trade Vanilla Absolue mit dezent-erdigen Noten des würzigen Schwarzen Pfeffer- und Patchouliöls im Hintergrund. Übrigens: Der Name dieser Badekugel bezieht sich auf das heidnische Feast of Fools, bei dem zum Jahreswechsel einige Tage lang alles Kopf steht. Bei uns wäre das etwa die Zeit der Fastnacht oder des Karnevals von November bis Februar, mit all‘ seinen uralten und verrückten Traditionen.

Kosten tut das Produkt 4,95€ und es ist vegan. 

Hier schon mal ein paar Fotos:


Habt ihr euch die Fotos angeschaut? Dann stellt auch dazu noch einen total guten Geruch vor und ihr habt das Badeerlebnis von Lord Of Misrule. Ich habe das Farbspiel geliebt! Wieder bin ich absolut begeistert. Die Kombination aus grün und pink ist absolut mein Ding! Außerdem ist in den ersten fünf Minuten dieser weiße Schaumteppich auf dem Bad, den ihr ebenfalls auf den Fotos seht. Der ist dann durchzogen mit den bunten Fäden der Badebombe. Ihr merkt, dass ich total begeistert bin oder? 

Das Badewasser ist erst grün und wird dann letztendlich wunderschön dunkelrot. Das Wasser ist wundervoll weich und nach dem Baden ist die Haut sehr weich, aber man hat keinen Ölfilm auf der Haut.

Das Witzige ist aber, dass ich diese Badebombe NIEMALS gekauft hätte, wenn ich nicht noch genau eine haben wollte und den Rest schon so halbwegs kannte. Denn schwarzer Pfeffer und Patchouliöl sagt mir gar nichts was den Geruch angeht, also habe ich dran geschnuppert. Und ich weiß, warum mich diese Badebombe vorher nicht angesprochen hat. Letztes Jahr hat das Produkt weniger nach Vanille gerochen. Und in der Badewanne riecht die Badekugel noch so viel besser, als wenn man an der Kugel an sich riecht.

Den Geruch an sich zu beschreiben fällt mir sehr schwer. Denn ich glaube, dass nicht nur ich das Problem habe unter dem Geruch schwarzer Pfeffer und Patchouli nichts abgespeichert zu haben. Und ich rieche da auch keine reine Vanille raus. Ich glaube, dass diese Badekugel einen Geruch hat, der auf jeden Fall etwas neues und außergewöhnliches ist. Allerdings glaube ich auch, dass das ein Geruch ist, der fast jedem gefallen könnte. Schnuppert bitte mal dran und sagt mir bescheid. Das würde mich sehr interessieren. Der Geruch bleibt auch sehr lange auf der Haut. 

Wichtig finde ich auch zu erwähnen, dass die Farbe des Bades die Badewanne nicht einfärbt und man theoretisch die Badewanne nach dem Baden nicht mal ausspülen muss um irgendwelche Reste wegzuspülen, weil da keine sind. Es läuft alles ganz brav ab. 

Ja, ich wunder mich auch grad wie man soviel zu einer Badekugel schreiben kann. Aber ich kann es offensichtlich. 

Ich bin mir zu 100% sicher, dass diese wundervolle Kreation nachgekauft wird. Die Frage die sich stellt ist nur wie oft sie bei mir einziehen wird... :D

Kennt ihr die Badekugel? Könnt ihr mir andere Badezusätze empfehlen? Auch gerne aus der Drogerie! 

Kommentare:

  1. Die Farben sind ja mal wahnsinnig toll! Wäre ich ein größerer Fan der Badewanne, würde ich wahrscheinlich arm werden. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt :D Das Problem habe ich zur Zeit :D Liebe Grüße :)

      Löschen