Donnerstag, 5. Juli 2012

Mein persönlicher Mascarakompass

Hi :)

Koko hat ja mal einen Mascarakompass gemacht indem sie viele Mascaras vorstellt hat. Ich habe nun auch schon einige Mascaras getestet aber ich finde es sehr schwierig Mascaras zu reviewen, da es da auf die Wimpern ankommt. Viele YouTuber sagen immer "ich mag diese Mascara" oder "die Mascara ist gut" aber sie sagen nie wieso oder was für Wimpern sie haben. Daher ist das eine sehr schwierige Geschichte...

Meine Wimpern sind sehr kurz und haben keinen/wenig Schwung. Ich suche also quasi die Mascara die Schwung, Dichte und Länge gibt.

Ich benutze einen beheizbaren Wimpernformer von Tshibo, da ich die herkömmlichen Wimpernzangen einfach gruselig finde. So sieht das gute Stück aus:



Mit der Seite biegt man also die Wimpern so nach oben:


Natürlich ohne Mascara drauf :D

Das sind einige der Mascaras die ich in letzter Zeit gekauft hab.
I mean.. where is the point in having that many mascaras? :DDD


Bevor ich anfange, vielleicht habt ihr ja einige dieser Mascaras, könnt deshalb nachvollziehen was ich meine und erhaltet dadurch vielleicht den ein oder anderen Tipp.
Nur weil Produkte bei mir nicht funktionieren heißt das nicht, dass sie für jeden Schlecht sind.

Ich hab die Produkte in 3 Gruppen aufgeteilt. Schlecht, mittel/gut und sehr gut. Zu den schlechten Produkten gebe ich keine lange Erklärung, da ich mich nicht noch mehr über die Produkte ärgern möchte ;)

Erstmal alle, die ich schlecht finde:


Maxfaktor Lash Extension Mascara: Hab ich umsonst zu einer anderen dazu bekommen.
Essence Get Big Lashes: Die ganze Reihe ist Müll wie ich finde. Die 3. fehlt da.
Catrice Our Best Volume Ever: Ist bei der letzten Sortimentsumstellung rausgegangen.
Beyu Cat Eyes: Das gleiche Problem wie mit der P2 Big Drama, ich mag keine Gummibürstchen.
Artdeco All In One: Nur für die unteren Wimpern anwendbar, macht die Wimpern nur schwarz.
Clinique Lash Doubling Mascara: Egal ob mit oder ohne weiße Base, leider auch nicht das Wahre..

Jetzt kommen wir zu den Produkten, die ich so lala finde. Sie erfüllen zwar halbwegs ihren Zweck aber ich suche nach mehr in einer Mascara:


Maybelline High Heel Volume Mascara: ich werde generell noch was zu geschwungenen Bürstchen schreiben weiter unten aber diese erfüllt ihren Job ganz gut aber meistens ist das Ergebnis etwas verklebt, das gefällt mir nicht so gut...

Maxfaktor False Lash Mascara: Gummibürstchen, daher macht sie bei mir wenig Schwung. Wenn ich aber die Wimpern vorher gut forme dann läuft das mit dieser Mascara meistens recht gut!

YSL Singulier Mascara Probe: Auch ganz nett aber halt nur ne Probe, die ich wollte weil YSL draufsteht.

Helena Rubinstein Lash Queen Fatal Black: Mega coole Mascara mit einem Köpfchen, wie ich mir das Köpfchen einer Schlange vorstelle :D Aber unten steht wie gesagt noch mehr zu geschwungenen Bürstchen.

Maybelline The Colossal Volume Express Mascara Waterproof: Die hatte ich vor ein paar Jahren und hatte sie als recht gut in Erinnerung. Jetzt ist sie aber definitiv nicht eine der Mascaras, zu der ich öfters greife. Sie ist ganz nett aber auch hier fehlt das gewisse Etwas.

Essence Multi Action Smokey Eyes: Leider aus dem Sortiment, ich mochte das Ergebnis mit der Mascara sehr gerne aber wie oben schon erwähnt hat die wieder diese geschwungene Bürste oder besser gesagt hat sie nur an einer Seite eine Bürste sozusagen^^ Dazu schreib ich noch was.

Basic WOW Effekt Mascara: Eigentlich wollte ich die WOW Mascara von UMA aber diese finde ich trotz Gummibürstchen überraschend gut! Sie gibt mir allerdings ein zu natürliches Ergebnis und macht nicht viel her.

Essence I Love Extreme: Ich mochte diese Mascara sehr lange total gern aber mittlerweile bin ich einfach nur noch unzufrieden. Meine Wimpern werden mit dieser Mascara (übertrieben) einfach nur ein riesiger schwarzer Klumpen. Nee....


Wie schon mehrmals angekündigt ein paar Worte zu gebogenen Bürstchen:


oben: Helena Rubinstein Lash Queen Fatal Blacks (Probe)
Mitte: Maybelline High Heel Volume Mascara
unten: Essence Multiaction Smoky Eyes Mascara

Prinzipiell machen diese Bürstchen bei mir alle recht gute Ergebnisse aber das Problem das ich mit ihnen habe ist, dass sie am Wimpernkranz leicht wehtun. Ich fasse mit der Bürste sozusagen gern unter den Wimpernkranz (grad mit der Essence Smoky Eyes) um die obere Wasserlinie zu schwärzen.
Ich weiß auch nicht aber irgendwie sind diese Art Bürstchen jetzt eher abschreckend und ich greife lieber zu anderen Mascaras...

Dann die Mascaras die für mich noch besser als ok sind:


Catrice Lashes To Kill: Ist echt eine der besten Mascaras für mich! Macht vorallem mit Lidstrich echt was her! Sie verdichtet meine Wimpern und lässt es so aussehen als hätte ich echt viele, auch wenn das nicht der Fall ist ;) Sie verlängert die Wimpern. Für den Preis von 3,99€ echt eine gute Sache!

Lancome Hypnose: Ich hab von dieser Mascara nur eine Probe und ich spiele auch echt mit dem Gedanken die Mascara eines Tages zu kaufen, denn ich mag sie echt gern! Sie gibt den Wimpern auch ohne Wimpernformer Schwung und verdichtet ebenfalls. Also soweit ich das von der Probe sagen kann ist die echt genial für meine Wimpern! Sie ist noch einen Tick besser als die Lashes To Kill aber mit fast 30€ ist sie einfach viiiiel zu teuer, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt. Wir werden sehen was die Zukunft bringt.

Maxfactor 2000 Calories: Für mich recht überraschend einer meiner Favoriten! Das einzige was ich daran auszusetzen habe ist, dass sie manchmal ein wenig viel Produkt abgibt für meinen Geschmack... Aber sonst erfüllt sie auch alle Kriterien, die die Lashes To Kill erfüllt. Ich weiß noch nicht, welche der beiden ich bevorzuge. Wenn ich die Lashes To Kill wähle, dann wahrscheinlich nur wegen dem Preis.

Man erkennt auch eine gewisse Tendenz in der Bürstchenform, nicht wahr?


oben: Lashes to kill
Mitte: Lancome Hypnose
unten: Maxfactor 2000 Calories

Also abschließend lässt sich wohl sagen, dass ich mehr so auf total "normale" Bürstchen stehe. Auch die Essence Multi Action geht in die Richtung und macht für den Preis auch echt ein tolles Ergebnis für mich!

Ich hoffe das hat irgendwem irgendwas gebracht :D

Habt ihr Mascaraempfehlungen für mich?
Wie findet ihr die Mascaras, die ich hier aufgeführt hab?
Ich möcchte ja immernoch die Benefit Bad Gal Lash Mascara testen... Was sagt ihr? Ist es das Geld wert?

Kommentare:

  1. Ich rate dir von der benefit bad gal lash echt ab... ich hab diese als Probe zu einem anderen Produkt dazu bekommen und sie macht einfach nichts mit deinen Wimpern außer ein bisschen schwärzen... aber wie du auch schon öfter geschrieben hast, bei jedem machen die Mascaras ein anderes Ergebnis.
    Teste sie einfach wenn du mal soviel Geld hast das du es verschmerzen könntest ;)
    Liebe Grüße Lotterella

    AntwortenLöschen
  2. Bei deinen guten Mascaras sind schon die meisten dabei die ich auch gut finde :D Ich finde die Benefit They're Real viel besser wie die Bad Gal. Also wenn du dir eine von Benefit holen willst dann die They're Real :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte mal einen von Chanel, der hat bei mir traumhafte Wimpern gemacht...aber wie gesagt, leider wirken Mascaras bei jedem anders :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen