Dienstag, 27. September 2016

Mein L.O.V Testpaket (PR-Sample)

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte mal wieder Glück, denn Rossmann hat mir Produkte zum Testen zugeschickt! Diesmal sind die Produkte von L.O.V. Das ist eine Marke, die es noch nicht lange bei Rossmann gibt. Die Marke wird von Cosnova produziert. Zu diesem Konzern gehören auch Catrice und Essence. Das ist ja schon mal vielversprechend. 

Die Preise liegen eindeutig höher als bei Essence und Catrice. Ich finde allerdings, dass die Verpackung beispielsweise auch einen Qualitätsunterschied hat. Ich finde die Verpackung bei einem Produkt tatsächlich relativ wichtig. Dazu später mehr. Diese Produkte darf ich testen:




Zuerst habe ich einen Lippenstift und den passenden Lipliner bekommen.



Die beiden Produkte sind in der Farbe Christinas Red. Ich verwende so gut wie nie Lipliner, finde diesen aber ganz interessant, weil gleich ein Lippenpinsel am Liner dabei ist. Ich denke nicht, dass der Pinsel sonderlich gut ist, aber für den Notfall ist es bestimmt ganz praktisch. Allerdings macht es den Lipliner relativ unhandlich. Das würde mich allerdings nicht so sehr stören. Der Pinsel ist sehr hart, irgendwas ist an der Spitze, was die Spitze so hart erscheinen lässt. Wenn man den Pinsel das erste Mal wäscht sieht das bestimmt anders aus.

Der Lippenstift hat mich direkt begeistert. Von der Aufmachung her ist das Produkt echt mein persönliches Highlight. Erstmal ist das Produkt relativ schwer. Das macht einen hochwertigen Eindruck auf mich. Außerdem schließt der Deckel über Magneten, die im Deckel enthalten sind. Man kann den Lippenstift also langsam zumachen und zum Ende hin schnappt er dann durch den Magneten zu. Sehr cool irgendwie... Kosmetik-Suchtis verstehen sicher, was ich damit sagen möchte..^^ Die Farbe ist ebenfalls Christina's Red. Ich finde es toll, wenn das Finden von passenden Linern und Lippenstiften so erleichtert wird. Der Lippenstift wirkt erstmal sehr cremig. Leider hab ich beobachtet, dass er etwas ausgelaufen ist. Ich werde den Lippenstift mal mit Lipliner ausprobieren. Wollt ihr meine Meinung dazu haben?

Hier habe ich euch den Liner und den Lippenstift nebeneinander geswatcht. Wie erwartet passen die Farben sehr gut zusammen.


Das nächste Produkt ist die Browttitude Eyebrow Contouring Palette.  


Die Palette besteht aus vier verschiedenen Farben und einem kleinen Pinselchen. An den Pinsel ist auf der einen Seite ein abgeschrägter Pinsel und auf der anderen Seite ein kleines „Mascarabürstchen“. Ich denke, dass man damit das Produkt in die Brauen kämmen soll. So sieht die Palette von innen aus:


Das erste Produkt ist ein Gel. Das soll man laut der Anleitung zuerst auf den Brauen verteilen. Dann soll man sich aus den nächsten beiden Farben seine perfekte Farbe mischen. Der weiße Ton fungiert als Korrekturton. Sicherlich lässt er sich auch gut als Highlight verwenden. Ich bin sehr gespannt mit dieser Palette zu experimentieren, da ich sonst nicht viel mit meinen Augenbrauen mache. Ich würde das Gel allerdings erst nach der Farbe draufmachen, oder mache ich da was falsch?

Die letzten drei Produkte sind diese:


Ich habe einen Lovinity Nagellack in einer dunkelroten Farbe bekommen. Auf dem Foto sieht er sehr schwarz aus, aber mit etwas Fantasie kann man einen Rotstich erkennen oder? :D Was ich interessant finde ist, dass der Deckel abzumachen ist. Damit bleibt ein kleiner Griff. Das erinnert mich irgendwie an Chanel Lacke. Die kann man so super halten. Bin gespannt wie es hier ist. Mögt ihr so etwas auch?

Außerdem habe ich die The Forbidden Dramatic Volume Mascara bekommen. Die Mascara sieht meiner Meinung nach sehr cool aus. Auch das Bürstchen ist sehr vielversprechend:



Die EVENelixier Serum Foundation habe ich in der Farbe 2 bekommen. Ich habe neulich tatsächlich schon überlegt sie zu kaufen. Dann aber in der hellsten Farbe. Diese Farbe ist noch recht hell, erschien mir aber bisher etwas dunkel. Vielleicht kriege ich sie ja noch etwas aufgehellt. Die Foundation soll eine natürliche Ausstrahlung zaubern während es Unebenheiten abdeckt. Ich bin sehr gespannt auf das Produkt. Als ich sie auf der Hand hatte, machte sie einen sehr leichten Eindruck. Ich kann definitiv nachvollziehen, warum dieses Makeup als Serum Foundation verkauft wird. Mein erster Eindruck war, dass es eine Foundation ist, die ein natürliches Finish macht und pflegend ist. Ich hatte sie allerdings noch nicht auf dem Gesicht.

Das war der Inhalt meines Testpakets der Marke L.O.V. Vielen Dank nochmal an Rossmann! Ich habe die Produkte wie immer kosten- und bedingungslos bekommen. Dementsprechend beruht dieser Blogpost natürlich auch auf meiner eigenen Meinung.

Kennt ihr Produkte von L.O.V? Könnt ihr mir was empfehlen?

Liebe Grüße!

Sonntag, 25. September 2016

Wenn das Makeup vor sich hin schmort...

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich etwas sehr unschönes für euch. Wie ihr bestimmt schon aus dem Titel rausgelesen habt, hat eine meiner Foundations neulich ordentlich vor sich hingeschmort. Ich hab mich vielleicht erschrocken! Ja, es handelt sich hier um ein Produkt von Trend It Up. Nein, ich möchte in keiner Weise davon abraten Trend It Up Produkte zu kaufen. Ich befürchte, dass das bei jeder schwarzen Makeup Tube passieren kann. Deshalb dieser Post. Ich liebe Trend It Up als Marke, es soll nicht um die Marke an sich gehen... Ich möchte einfach nur bezwecken, dass ihr gewarnt seid.

Die Situation war wie folgt: letzte Woche war es mal wieder ein sonniger Tag. Es war wirklich nicht sonderlich warm und es war auch schon lange keine Mittagssonne mehr. Ich schätze auf circa 16 Uhr. Auf einmal roch es verbrannt in meinem Zimmer und als ich dann in Richtung Schminktisch geschaut hab, sah ich auf meinem Schminktisch Rauch aufsteigen. Als ich zum Schminktisch kam, hab ich das hier vorgefunden:


Ich war total geschockt. Mein Schminktisch steht direkt am Fenster und die Sonne lag auf einem Teil der Foundation Tube. Aber es war ja nicht einmal sonderlich warm. Schnell habe ich die Makeup-Tube aus der Sonne genommen. Die verschmorte Stelle war total heiß, andere Stellen des Produkts, die auch in der Sonne standen waren fast kalt. Ich versteh es nicht. Ich will gar nicht wissen, was passiert wär, wenn ich nicht im Zimmer gewesen wär...

Ich hab keine Ahnung woran es liegt, dass die Verpackung angefangen hat zu schmelzen, aber das sollte auf gar keinen Fall passieren. Ich hatte sowas auch schon mal bei einem schwarzen Eyeliner, der eine Verpackung aus Plastik hatte. Da war auf einmal ein Loch in die Verpackung geschmolzen. Den habe ich mittlerweile entsorgt, sonst könnte ich euch davon auch ein Foto zeigen. 

Moral von diesem Blogpost ist also, dass man auch bei der Aufbewahrung von Schminke vorsichtig sein muss, wenn man nicht möchte, dass die Wohnung abbrennt... Ich denke, dass das bei so einem Produkt auch passieren könnte, wenn man es nicht rechtzeitig entdeckt...

Liebe Grüße!

Donnerstag, 22. September 2016

Aufgebraucht 5/2016

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mal wieder ein paar Produkte aufgebraucht. Ich zeige euch die Produkte und gebe euch meine Meinung zu den Produkten. Lasst uns gleich loslegen. Das ist der Überblick:


Ich habe vier Haarprodukte aufgebraucht:


Zum einen habe ich das Glossy Blond Shampoo von Balea aufgebraucht. Ich dachte, dass das Shampoo die Haare irgendwie strahlender macht. Das konnte ich nicht wirklich feststellen. Es hat meine Haare schon gepflegt, aber nicht beschwert. Das mag ich immer sehr gern. Die Wirkung war ok, aber es gibt bessere Shampoos. Ich habe das Gefühl, dass das Shampoo eher für goldene Blondtöne geeignet ist als für kaltes Blond.

Außerdem habe ich die Oil Repair Spülung aufgebraucht. Das ist eine Spülung, zu der ich immer wieder zurück gehe. Der Preis ist unschlagbar und die Spülung pflegt meine trockenen Haare sehr gut. Ich lasse sie immer ein paar Minütchen einziehen bevor ich sie ausspüle. Danach sind meine Haare sehr weich. Definitiv eines meiner liebsten Haarpflegeprodukte. 

Außerdem habe ich zwei Haarkuren aufgebraucht:


Es handelt sich zwei mal um die Silber-Glanz-Sofort-Hilfe Kur. Die habe ich mal auf gut Glück mitgenommen und dann sehr lange nicht verwendet. Neulich habe ich irgendwo gehört, dass die super sein soll. Sie soll nicht unbedingt gegen den Gelbstich im blonden Haar sein... Die Pflegewirkung soll bei dem Produkt toll sein. Als ich die Kur das erste Mal verwendet hab, war ich richtig begeistert! Die Kur macht die Haare total geschmeidig und sie sehen gar nicht trocken aus. Eine Packung hält bei mir für zwei Anwendungen. Dementsprechend hatte ich vier Anwendungen von diesen beiden Packungen. Kann ich euch total empfehlen!


Dann habe ich diese beiden Produkte aufgebraucht:


Das Balea 2 Millionen Fan Edition Duschgel erinnert mich vom Duft her total an die Macaron-Edition, die es mal gab. Das Duschgel riecht nach Kirsche und Mandel. Ich fand es wirklich großartig! Ich bin total traurig, dass es leer ist. Ich wünschte, dass ich noch eins für den Herbst hätte. So ein toller Duft!

Dann habe ich das CD Deo Wasserlilie aufgebraucht. Ich mag CD Deos sehr gern! Wasserlilie ist wohl der neutralste Duft von der Firma. Ich denke, dass dieser Duft den meisten Leuten gefallen wird. Das Deo riecht einfach frisch und ein ganz bisschen blumig. Ich werde diese Version nachkaufen, wenn ich meine anderen Deosprays aufgebraucht hab.

Außerdem habe ich noch zwei letzte Produkte leer gemacht:


Im Urlaub hatte ich das Balea Dusche & Creme Limette und Aloe Vera Duschgel mit. Dieses Duschgel hatte ich bestimmt im Balea Adventskalender. Es riecht etwas frisch und fruchtig, aber auch cremig durch den Aloe Vera-Anteil. Mir hat das Produkt ganz gut gefallen, nachkaufen würde ich es aber nicht. Die kleinen Balea Verpackungen empfinde ich als sehr hochwertig und gut zum Reisen.

Außerdem hatte ich einen Sonnenbrand. Da habe ich die Real Solution Sheet Mask Ceramide verwendet. Die soll sehr feuchtigkeitsspendend und beruhigend sein. Es hat die Haut definitiv etwas entspannt, das habe ich gemerkt. Trotzdem hat es die gereizte Haut natürlich nicht auf wundersane Weise geheilt. Es war ein sehr schönes, kühlendes Erlebnis. Die Maske hab ich über den Missha Onlineshop bestellt.

Was habt ihr in letzter Zeit aufgebraucht? Ich stelle grade fest, wie Balea-lastig meine Pflegeprodukte sind...^^

Liebe Grüße!

Dienstag, 20. September 2016

Preview: Lush Halloween Kollektion 2016

Hallo ihr Lieben!

Es ist mal wieder Zeit für eine Lush Preview! Es ist zwar noch nicht die Weihnachtskollektion, aber die Halloween Produkte sehen auch sehr gut aus. Deswegen möchte ich sie euch eben zeigen. Die Geschenke lasse ich aus, um den Rahmen nicht zu sprengen.

Hier ein Überblick:



Ich zeige euch die Pressefotos und die Pressetexte sind auch von Lush geschrieben. Am Ende gibt es meine persönliche Einschätzung. 
Als erstes schauen wir uns die Badeprodukte genauer an:


Autumn Leaf Badebombe: Erhältlich bis Weihnachten
Farbenfroh wie ein Jahreszeitenwechsel schäumt diese Badebombe – zuerst grün, dann gelb, dann rot. Ein Trio aus erdigem Sandelholz, belebender Bergamotte und exotischem Neroliöl vereint sich zu einem Duft von frisch geschnittenem Gras. Vegan.
um €5,25 pro Stück

Lord Of Misrule Badebombe: Erhältlich bis Weihnachten
Diese mysteriöse und großartige Badebombe kehrt für ihr viertes Halloween zurück. Schmeiß sie ins Bad und erlebe, wie sie dein Badewasser langsam rot färbt, während fair gehandelte Vanille deine Sinne berauscht. Ausgeglichen wird das Ganze mit erdigen Aromen von schwarzem Pfeffer und Patschuliöl. Vegan.
um €5,25 pro Stück

Monster’s Ball Badebombe:
Mit dieser Badebombe wird’s richtig gruselig! Inspiriert vom Abominable Snowman, enthält diese farbenfrohe Kreatur Himalaya-Steinsalz und duftet nach erfrischendem Limettenöl, belebendem Neroliöl und fruchtigem Weihrauch. Vegan. 
um €5,95 pro Stück


Pumpkin Badebombe:
Vorbild für diese Badebombe ist der Pumpkin Pie, die traditionelle Nachspeise zu Halloween. Pumpkin ist vanillig süß und würzig zugleich. Ab ins Bad mit dem Kürbisköpfchen, seine Seele flieht blubbernd aus Mund und Augen in die Geisternacht.
Vegan, um €5,25 pro Stück

Sparkly Pumpkin Schaumbad:
Lass dich von diesem Schaumbad  verführen – mit fruchtigem Wacholder und Limette zaubert es ein geheimnisvolles Funkeln in jeden Winterabend. Dieser energetisierende Duft hat es wirklich in sich und lädt zum Verweilen ein. Sieh nur zu, dass du vor Mitternacht wieder rauskommst! Vegan.  
um €5,95 pro Stück

Boo Ölbad:
Verwöhne dich mit diesem würzigen Ölbad, inspiriert von süßer Meringue. Beim Schmelzen erfüllt es deine Wanne mit besänftigenden Düften und reichhaltigen Ölen. Boo hat eine feurige Note von Ingwer, die dich beleben und deine Haut erfrischen wird. Vegan. 
um €4,95 pro Stück

Weiter geht es mit Körperpflege und dem neuen Furoshiki:



Goth Fairy Massagebutter:
Mit seiner Basis aus Illipe- und Cupuaçu-Butter, ist dieser Massagebar vollgepackt mit Feuchtigkeitsspendern und gesprenkelt mit Glitzer, um jedem Zentimeter deiner Haut reichhaltig zu pflegen und mit einem zarten Schimmer zu schmücken. Der Duft nach Mandel, Bergamotte- und Grapefruit-Ölen wird sofort deine Stimmung heben. Vegan.
um €8,95 pro Stück

Lord Of Misrule Duschcreme:
Lass dich vom heidnischen Narrenfest inspirieren und treibe Unfug in der Dusche mit dieser Mischung aus erdig-würzigem schwarzem Pfeffer und Patschuliöl, angereichert mit einem Hauch Vanille um auch deine süße Seite zu pflegen. Vegan.
um €8,50 pro 100ml

Calavera Furoshiki:
Feiere den mexikanischen Tag der Toten mit deinem eigenen flauschig-weichen Furoshiki. Einfach perfekt, um alle deine Halloween-Süßigkeiten zu verpacken. Todschick als Accessoire im Haar oder als wiederverwendbare Tasche. Es ist mit Calaveras (zuckersüßen Totenköpfen) und Blumen verziert. Vorsicht: Wenn du Halloween liebst und dir das Furoshiki entgehen lässt, verfolgen dich die toten Köpfchen im Schlaf. 
um €4,95 pro Stück

Außerdem gibt es zwei neue Seifen:


Magic Wand Seife:
Mit dieser magischen Seife hast du einen Wunsch frei. Ihr Äußeres ist reich an Granatapfel, ihr Inneres duftet nach Mandarinen und süßem Orangenöl, das dich belebt und erfrischt. Vegan, um €5,25 pro 100g

Fire Side Seife: Erhältlich bis Weihnachten
Diese fesselnde Seife mit ihrem würzigen Geruch von Nelken, rauchigem Zedernholz und wärmender Vanille ist perfekt für frostige Nächte am Kaminfeuer. Bergamotte sorgt für Belebung und einen subtilen Zitrus-Kick. Vegan.
um €6,45 pro 100g

Liebes Lush Team, vielen Dank für die Texte und die Pressefotos!

Zu der Lord Of Misrule Badekugel habe ich 2014 *hier* eine Review geschrieben. Ich liebe Lord Of Misrule. Die Duschcreme finde ich auch total super. Wenn euch der Duft gefällt, kann ich euch die Reihe nur empfehlen. Ich gehe mal davon aus, dass der Duft noch der selbe ist. Ich mag es lieber, wenn Lord Of Misrule mehr nach Vanille riecht als nach Patschuli. Das war die letzten zwei Jahre der Fall. Ich hoffe, dass es wieder so sein wird. Leider gab es dieses Jahr kein Bloggerevent, ich konnte also noch nicht an den Produkten schnuppern. Da ich aber noch einen halben Liter Lord Of Misrule Duschgel habe, reicht das erstmal.

Die ganzen neuen Badeprodukte finde ich total interessant! Ich werde definitiv an ihnen schnuppern gehen und sie kaufen, wenn sie vom Duft her gefallen. Besonders cool finde ich von den Bildern her Autumn Leaf und Monster's Ball!

Die Halloween Kollektion ist laut Aussage von Lush komplett selbstkonservierend und vegan. Lush sagt außerdem, dass die Produkte ab 23.09. verfügbar sein werden. Ab Halloween werden sie dann wieder verschwinden. Ein paar Ausnahmen (siehe oben) werden bis Weihnachten verfügbar sein.

Was interessiert euch aus der Kollektion?

Liebe Grüße!

Freitag, 16. September 2016

MAC Finally Free Tragebild

Hallo ihr Lieben!

Da ich mich so gefreut hab, dass ich den Finally Free Lippenstift aus der Caitlyn Jenner "Kollektion" noch bekommen habe, zeige ich euch heute ein Tragebild um die Freude mit euch zu teilen.^^




Augen:


MAC Groundwork Paintpot auf dem ganzen beweglichen Lid,
Urban Decay Blonde im Innenwinkel,
Urban Decay Blackout als Lidstrich
Maybelline The Rocket Waterproof Mascara
Essence Make Me Brow Augenbrauengel in 01

Gesicht:

Collection Lasting Perfection Concealer unter den Augen
Nars Radiant Reveal Concealer unter den Augen und im Gesicht
Essence Pure Nude Puder unter den Augen
MAC MSF Natural in Light im Gesicht
Catrice C04 Meet Rosy Blush

Lippen:

MAC Finally Free Lippenstift

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Wie findet ihr den Lippenstift?
Ich mag ihn echt gern! Ich hab ihn bei MAC noch gesehen. Ich verlinke ihn euch *hier*.

Liebe Grüße!

Mittwoch, 14. September 2016

Neuheiten aus der Drogerie: Mein Einkauf

Hallo ihr Lieben!

Ich war mal wieder einkaufen. In der Drogerie gibt es derzeit so viele neue Produkte. Leider konnte ich noch nicht alles ergattern, aber dann gibt es bald bestimmt noch einen Einkaufs-Post.^^

Das sind die Produkte, die neu bei mir eingezogen sind:




Vor einer ganzen Weile durften diese Produkte mit:



Die halben Wimpern von Essence schienen mir einen Versuch wert... Ich hab noch nie wirklich ernsthaft versucht falsche Wimpern zu tragen. Ich bin mal gespannt, wie das letztendlich funktioniert. Ich dachte mir, dass halbe Wimpern nicht so krass auffällig sind. Da ich in letzter Zeit viele neue Produkte teste und relativ viel freie Zeit habe möchte ich das auch mal probieren.

Außerdem durfte der Master Precise Curvy Eyeliner von Maybelline mit. Der war bei meinem Rossmann falsch ausgeschildert. Für den Preis, den er letztendlich gekostet hat, hätte ich ihn nicht gekauft. Als ich den Eyeliner zum ersten Mal getragen hab, hatte ich ihn innerhalb von ein paar Stunden unter dem Auge hängen. Dann hab ich ihn für ein paar Tage in die Ecke gehauen und nicht mehr getestet. Neulich hab ich ihm dann eine zweite Chance gegeben. Da hat er sich nicht verkrochen. Ich werde weiter testen und berichten. 

Dann durfte ein Lidschatten aus der Lumiere Reihe mit:


Diese Farbe heißt Pret a Perle. Es ist ein total schöner, schimmernder Goldton. Ich mag diese Reihe von Lidschatten recht gern. Auch die Verpackung ist sehr schön! Hier ist ein Swatch:



Das sind ein paar wirklich neue Produkte, die ich gekauft hab:



Ich hab den Essence Satin Touch Blush in der Farbe 20 Satin Love gekauft. Die Farbe ist so schön und das Finish ist auf den ersten Blick echt toll. Mal sehen wie es auf der Haut aussieht.

In Hamburg habe ich endlich das Keep It Perfect Fixing Spray gefunden von dem in letzter Zeit jeder redet. Das Spray soll ja echt toll sein. Es hat wenig Inhaltsstoffe, das ist ja meist sehr gut bei Kosmetik. Ich bin total gespannt. Bisher konnte ich es leider noch nicht testen.

Außerdem durfte das Essence Camouflage 2 in 1 Makeup & Concealer mit. Ich habe es in der hellsten Farbe 10 Ivory Beige. Ich war so überrascht wie hell das Produkt ist und ich habe vorher keine Reviews gelesen. Leider hab ich mittlerweile viele negative Reviews gelesen. Ich bin gespannt. Auch hierzu habe ich bisher keine klare Meinung. 

Hier seht ihr das Blush im close-up:


Und hier hab ich einen Swatch für euch:



Dann durften noch ein paar Produkte von Trend It Up mit: 


Ich liebe Trend It Up! Die neuen Produkte sind total vielversprechend. Die Marke hat echt Potential. Ich kann noch keine Reviews geben, aber so weit, so gut.

Ich habe einen Nagellack in der Farbe 410 gekauft. Wollt ihr dazu mehr lesen? Ich dachte, dass der Lack im Herbst bestimmt cool aussieht. Bisher war ich immer total begeistert von Trend It Up Nagellacken.

Aus der Infinitely Beauty LE durfte ein Blush mit. Dieser hier ist in der Farbe 020. Es gibt noch ein helleres Blush. Dieses Produkt ist gut pigmentiert. Ich habe gehört, dass die Blushes aus dem Standardsortiment nicht so gut pigmentiert sind. Das finde ich eigentlich besser, aber wenn man weiß, wie pigmentiert ein Blush ist, ist es für mich kein Problem mehr. Der Ton ist ganz schön. Auf meiner hellen Haut ist es schon etwas stark. Ich muss mal schauen, ob sich das Blush durchsetzt. Ich habe in letzter Zeit so viele neue Blushes gekauft... Es muss langsam mal reichen..^^ 

Das war es natürlich noch nicht von neuen Trend It Up Produkten:


Ich habe bei Jessica auf dem Blog einige Trend It Up Produkte gewonnen. Meinen Blogpost zu den neuen Produkten kann ich mal *hier* verlinken. In dem Post ist auch Jessicas Blog verlinkt. Auf jeden Fall habe ich von ihr einen High Shine Lipgloss bekommen. Da ich den echt gern mochte, habe ich mir die anderen mal angeschaut. Die Nummer 170 durfte mit. Ich finde, dass das Produkt echt gut deckt und schön glänzt. Ich glaube, dass ich diese Reihe echt gern mag. Im alten Sortiment mochte ich die Farben leider nicht.

Dann durften zwei der Elastic Eye Shadows mit. Der braune Lidschatten hat die Farbe 030. Der graue ist mein Favorit. Das ist die Farbe 050. Ich liebe die Farbe und den Schimmer. Es ist ein schimmriges Mittelgrau mit leichtem Taupeeinschlag. Diese Lidschatten gefallen mir total gut. Ich finde es übrigens sehr schade, dass die Produkte von Trend It Up immer noch keine Namen haben.

Hier seht ihr Swatches vom Blush bis zu den Lidschatten (v.l.n.r.):


Es sind noch mehr Lippenprodukte in den Einkaufskorb gewandert: 


Von den Essence Colour & Care Lippenstiften habe ich die Farbe 08 Stand Up For Plum gekauft. Ich hab den bei Müller gekauft. Keine Ahnung ob es den auch bei DM gibt. Es ist ein schöner Beerenton. Auf den Lippen ist der Lippenstift sehr leicht und glossy. Bisher war es auch hier schwer das Produkt gleichmäßig aufzutragen. Der Lippenstift soll Avocado Butter beinhalten und deshalb pflegend sein. 

Mein erstes L.O.V Produkt ist ein Lipgloss in der Farbe Forbidden Cassis. Langsam erkennt man ein Schema in meinen Lippenprodukten... Auch hier wieder ein Beerenton... Die Verpackung gefällt mir sehr gut. Der Gloss sieht schlicht und schick aus. Das Finish ist cremig und angenehm. Ich schreibe da gern nochmal mehr zu.

Hier hab ich Swatches der beiden Lippenprodukte:


Bei Marktkauf habe ich zwei Produkte von Wet n wild gekauft:


Die Comfort Zone Palette wollte ich schon total lange haben. Besonders die Farbe unten rechts ist durch ihren Blaustich total interessant. Die Farben sehen sehr schön aus und die Farben die ich getestet habe, haben mir auch sehr gut gefallen.

Außerdem habe ich den Eyeshadow Primer gekauft. Das Produkt hat Tati von GlamLifeGuru auf Youtube empfohlen. Seitdem habe ich bei Marktkauf oft geschaut und sie neulich endlich entdeckt. Ich bin sehr gespannt, ob das Produkt an die UDPP rankommt, die ich bisher verwende. 

Hier seht ihr die Swatches der Comfort Zone Palette:



Außerdem habe ich bei Müller eine Tuchmaske entdeckt. Da ich Tuchmasken liebe, musste die mit:


Es handelt sich um die Cadevera H2O Express Tuchmaske. Wie fast jede Tuchmaske soll sie Feuchtigkeit spenden. Diese Tuchmaske ist limitiert. Ich bin gespannt, wie sie sein wird.

Was habt ihr in letzter Zeit gekauft? Bei den ganzen neuen Produkten in der Drogerie weiß man ja gar nicht, was man zuerst kaufen soll...

Liebe Grüße!

Sonntag, 11. September 2016

Lush Lava Lamp Badekugel (Review Badezusätze #32)

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es mal wieder eine Review zu einem Lush Produkt. Es geht im die Lava Lamp Badekugel:


Das sagt Lush:



Die Badekugel sieht irgendwie vielversprechend aus. Ich kann gar nicht so genau sagen wieso. Das Badewasser nimmt eine schöne orangene Farbe an. Ihr kennt sicherlich meine Ansichten zum Thema orangenes Badewasser. Aber diese Farbe war wirklich schön. Der Duft geht ebenfalls in Richtung Orange wie ich finde. Die Kugel macht das Wasser erstmal orange und dann spalten sich die lila Punkte ab und lösen sich im Wasser auf. Diese lila "Flecken" im Wasser erinnern schon an eine Lavalampe. Diese lila Elemente haben irgendwie eine ölige Konsistenz und bewirken, dass das Wasser ganz weich wird und das Ganze sehr pflegend wird.

So sieht es aus, wenn die Badekugel sich teilt. Leider konnte ich kein scharfes Foto machen...


So sieht es dann später aus:


Der große Nachteil ist aber, dass dieses lila Öl bei mir unschön auf dem orangen Wasser liegt und sich eklig am Rand der Badewanne oder am Körper absetzt. Musste mich danach wirklich besonders am Rücken und an den Armen abschrubben. Die Badewanne musste ich danach auch putzen. Das war schon nervig.

Meine Haut fühlte sich auch am nächsten Tag noch sehr weich und gepflegt an. Hier merkt man dann doch, dass Lush wunderbare Inhaltsstoffe verwendet und der Unterschied zu einem 50 Cent Badezusatz wird deutlich. Der Duft war auch am nächsten Tag noch auf der Haut. Den Duft fand ich auch sehr angenehm.

Schließlich kann ich das Produkt empfehlen, wenn es euch nichts ausmacht, dass die Badewanne danach vielleicht dreckig und etwas verfärbt ist. Mit warmen Wasser und etwas Reiben lässt sich das eigentlich lösen, aber ich bin da kein Fan von im entspannten Zustand erstmal zu putzen. Die bei Lush meinten, dass die Beschichtung meiner Wanne wohl ab sei, wenn die Badewanne verfärbt. Das kann durchaus sein, aber unsere Badewanne ist circa 10 Jahre alt. So ein Alter ist für eine Badewanne circa keine Seltenheit oder?

Kennt ihr das Produkt? Hattet ihr das Problem auch?

Liebe Grüße!