Samstag, 20. August 2016

Meine Reise-Schminktasche

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr vielleicht gelesen habt, war ich letzte Woche im Urlaub. Ich möchte euch zeigen, was ich an Kosmetik mit hatte. Ich zeig euch hier nur dekorative Kosmetik. Natürlich hab ich auch Pinsel und Pflege mit, aber das würde hier den Rahmen sprengen. Wenn ihr Lust habt, mache ich bald auch noch mal einen Pinselpost. 

Jetzt aber erstmal zur dekorativen Kosmetik. Hier ist meine Schminktasche:


Diese Schminktasche hab ich bei Tiger in Hamburg gekauft. Da ich sie erst vor zwei Wochen gekauft hab, gehe ich mal davon aus, dass sie noch zu erhalten ist. Ich glaube die Tasche hat um die 4 Euro gekostet. Das Material ist schön dünn und nicht sperrig. Außerdem kann man die Tasche ab/auswischen, wenn es dreckig geworden ist. 

Die Palette, die mit in den Urlaub kommen durfte ist die Urban Decay Gwen Stefani Palette. Die Palette habe ich bisher nicht so sehr verwendet und ich wollte mich dazu bringen etwas zu experimentieren.

So sieht das Schmuckstück von innen aus. Ich liebe den Spruch auf dem Spiegel.



In Sachen Teint hatte ich diese Produkte mit:



Zum einen habe ich meine zwei Lieblingspuder mitgenommen. Das MAC MSF Puder sowie das Essence Pure Nude Puder sind aus meiner Routine nicht mehr wegzudenken. Mit dem Essence Puder fixiere ich meinen Concealer unter dem Auge, mit dem MAC Puder pudere ich mein Gesicht ab.

Als Blush habe ich das Meet Rosy Blush von Catrice mitgenommen. Dieses Blush ist meiner Meinung nach sehr vielseitig zu verwenden. Es war aus einer Limited Edition. Ich mag das Ergebnis, welches dieses Produkt hinterlässt.

Außerdem habe ich das Solar Powder von Soap and Glory dabei gehabt. Die helle Seite verwende ich gern um mein Gesicht ein wenig aufzuwärmen.

Die cremigen Teintprodukte, die ich mitgenommen habe, sind diese vier:



Ich habe die Perfect Cover BB Cream von Missha mitgenommen. Das Produkt ist nicht so schwer wie eine Foundation, bietet aber trotzdem viel Deckkraft. Ich finde, dass sie auch nicht austrocknet. Ich mag die BB Cream echt gern in der wärmeren Jahreszeit.

Dann habe ich das Colour and Care Pigment von Alverde mitgenommen um die BB Cream aufzuhellen. Ich weiß noch nicht, ob mir dieses oder das vom Body Shop besser gefällt, da muss ich noch vergleichen. Zum Reisen ist auf jeden Fall das von Alverde praktischer.

Dann habe ich zwei Concealer dabei gehabt. Den Nars Concealer nehme ich um Unebenheiten im Gesicht zu kaschieren und manchmal gebe ich ihn über den Collection Concealer, den ich unter die Augen auftrage. Der kommt mir in letzter Zeit nämlich etwas stark rosastichig vor und der Nars Concealer nimmt diesen Pinkstich meiner Meinung nach etwas zurück.

Dann habe ich auch noch ein paar weitere Produkte für die Augen dabei:



Ich habe eine Probiergröße der Urban Decay Primer Potion dabei. Ich glaube, dass meine große Version gekippt ist, weil sie nicht mehr so lange hält wie am Anfang. Die Base ist aus meinen Augenmakeups nicht mehr wegzudenken. Sie erlängert die Haltbarkeit des Lidschattens und intensiviert diesen.

Außerdem habe ich zwei Lidschattenstifte aus der Festival Spirit LE von P2 mitgenommen. Diese beiden mag ich besonders gern. Den dunklen trage ich gern am unteren Wimpernkranz. Dazu habe ich auch schon einen Look auf dem Blog gemacht.

Natürlich musste auch meine Rocket Volume Mascara von Maybelline mit. Das ist derzeit die einzige Mascara, die bei mir hält. Auf einmal fingen alle Mascaras an sich abzustempeln und wegzulaufen. Das ist richtig merkwürdig.

Das Make Me Brow Augenbrauengel habe ich auch mitgenommen um meine Augenbrauen etwas zu präzisieren. Meine Augenbrauen sind schon sehr dicht und deswegen reicht mir dieses Gel.

Ich habe noch ein Produkt für die Augen und der Rest ist für die Lippen:



Ich habe meinen MAC Paintpot in der Farbe Groundwork mitgenommen. Die Farbe bietet einfach eine gute Basis. Manchmal trage ich auch nur den Paintpot auf dem Lid. 

Lippenstifte hatte ich zwei Stück mit. Sie sind beide von MAC. Links seht ihr Brave und rechts Finally Free. Dann hab ich den Lippenpflegestift von Burts Bees dabei gehabt. Ich mag, dass der Lippenpflegestift die Lippen leicht rot einfärbt. Das Produkt lässt die Lippen gepflegt scheinen.

Was nehmt ihr mit, wenn ihr eine Woche wegfahrt?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 17. August 2016

Gesammelte MAC-Einkäufe

Hallo ihr Lieben!

Ich hab in der letzten Zeit einmal bei MAC bestellt und neulich war ich in Hamburg und war dort im MAC Store. Jetzt möchte ich euch zeigen, was ich mitgenommen habe:


Bei meiner MAC Bestellung habe ich einen Lippenstift und ein Minipigment bestellt. Außerdem habe ich eine Probe der Strobe Cream bekommen.


Das Pigment ist in der Farbe Old Gold und der Lippenstift ist aus der Kollektion von Caitlyn Jenner. Die Farbe heißt Finally Free und laut MAC gehen 100% des Verkaufspreises an eine Transgender-Wohltätigkeitsorganisation. Das ist die Farbe:


Hier seht ihr Swatches vom Lippenstift (links) und dem Pigment (rechts). 


In der Mitte ist das Pigment trocken aufgetragen und rechts habe ich es etwas feucht aufgetragen. Ich hab schon ewig kein Pigment mehr benutzt, dieses ist echt schön. 

Der Lippenstift wird als mittleres rosiges Nude beschrieben, auf meinen Lippen sieht der Lippenstift allerdings schon auch rot und etwas dunkler aus, als bei manch anderen Leuten. Ich zeig euch bei Gelegenheit gern ein Tragebild. Ich war so froh, dass ich den Lippenstift noch bekommen habe. Irgendwie wollte ich den Lippenstift so gern haben.

Bei meinem Einkauf im MAC Store in Hamburg durfte endlich der Pro-Longwear Concealer mit. Irgendwie fehlt mir hier das Foto. Ihr seht ihn aber oben im Bild. Den Concealer wollte ich schon länger haben, aber ich war immer skeptisch, weil ich glaube, dass er zu dunkel ist. Jetzt habe ich ihn gekauft und werde ihn testen. Entschieden habe ich mich für die Farbe NC 15. Im Zweifelsfall kann ich ihn vielleicht aufhellen. Man hört ja überall von dem Concealer. Er scheint sehr beliebt zu sein.

Außerdem durfte noch ein Lidschatten-Refill mit. 


Ich habe noch nicht so viele Lidschatten von MAC und ich verwende die Palette leider recht selten. Ich möchte jetzt noch ein paar schöne Töne kaufen, damit ich die Palette öfter hernehme. Diese Farbe heißt Mythology. Ich finde die Farbe sehr interessant. Ich habe auch schon ein wenig damit experimentiert. Hier ist ein Swatch:


Ich weiß gar nicht wo ich die Farbe gesehen hab, aber ich hab sie mir auf dem Handy notiert und die Liste meiner Notizen dann im Shop abgearbeitet. Mythology fand ich sehr besonders.

Könnt ihr mir noch andere Farben von MAC empfehlen?

Liebe Grüße!

Montag, 15. August 2016

Urlaubsfotos von der Ostsee!

Hallo ihr Lieben!

In der letzten Woche war ich an der Ostsee. Um genau zu sein war ich mit meiner Familie in Zingst. Ich hab ein paar echt schöne Landschaften gesehen, die ich auf Fotos festgehalten hab. Ich zeig sie euch sehr gern:











Hier sind wir Boot gefahren:







Hier noch ein paar Panoramafotos. Müsst ihr vielleicht etwas größer machen, um alles zu erkennen.





Ich hoffe, dass die Fotos euch gefallen haben.

Liebe Grüße!

Freitag, 12. August 2016

Drei Drogerie-Tuchmasken im Vergleich

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ein paar Feuchtigkeitstuchmasken aus der Drogerie getestet und möchte euch gern einen kleinen Vergleich schreiben. Ich hoffe, dass ihr Tuchmasken auch gern mögt und der Post euch interessiert. Ich teste die Masken von Rival De Loop, Budnicare und Balea. Die von Budnicare habe ich leider vergessen zu fotografieren.


Rival de Loop Hydro Tuchmaske: Das Tuch war an den Seiten etwas zu klein. Das wird für Leute, die ein kleineres Gesicht haben kein Problem sein. Da ich aber ein sehr großes Gesicht habe, fehlt hier ein wenig Material. Das ist aber nicht so schlimm. Die Maske ist angenehm kühl und schön feucht. Das stelle ich mir besonders im Sommer erfrischend vor. Das Gesicht klebt etwas nach der Benutzung, man merkt, dass die Maske gut Feuchtigkeit gibt. Das Gesicht wirkt gut gepflegt. Bei Codecheck sehe ich keinen Inhaltsstoff, der ein no-go wäre. Von daher echt gut!

BudniCare Aqua Tuchmaske mit Mangoextrakt: Diese Maske ist eine schön große Tuchmaske. Wie gesagt, ich habe ein eher großes Gesicht. Deswegen hat sie mir sehr gut gepasst. Vielleicht ist die Maske anderen dafür zu groß. Aber ich finde größer immer besser als zu klein. Die Maske ist ebenfalls angenehm kühl und sehr sehr feucht. Auch hier klebt das Gesicht, dennoch fühlt sich die Haut aber sehr gut "aufgepolstert" an. Das Produkt gibt gut Feuchtigkeit und die Haut spannt nicht. Das Ganze fühlt sich gut an. Aber die Maske hat nicht so tolle Inhaltsstoffe. Vor allem Ethyl Hexanediol fällt hier auf. Das ist ein Lösemittel, welches laut Gefahrenstoffverordnung reizend ist und ernste Augenschäden hervorrufen kann (Quelle: Codecheck). Ich fand den Duft ein bisschen unangenehm nach Alkohol oder so. Die Inhaltsstoffe finde ich echt doof. Das Produkt ist doch schon etwas doll klebrig. Das finde ich hier auch etwas störend.

Balea Aqua Tuchmaske: Die Maske ist sehr gut mit Feuchtigkeit durchtränkt. Ich hatte Probleme damit die Maske auf meinem Gesicht zu platzieren. Am Mund war die Aussparung etwas klein und man musste ganz schön zupfen bis alles saß. Dann war es aber ein schönes, kühlendes Gefühl. Nachdem ich die Maske abgenommen habe, war mein Gesicht sehr nass. Als das eingezogen ist, war mein Gesicht ebenfalls sehr klebrig. Mein Gesicht fühlte sich aufgepolstert und gut mit Feuchtigkeit versorgt an. Laut Codecheck sind die Inhaltsstoffe recht gut!

Letztendlich kann ich also die Feuchtigkeitsmasken von Balea und Rival De Loop empfehlen. Das Produkt von Rival De Loop fand ich glaube ich einen Ticken besser, aber - ihr habt es ja gelesen - schlecht fand ich keine der beiden Masken.

Ich mag Tuchmasken echt gern. Ich habe jetzt noch die neue Feuchtigkeitsmaske von Garnier und freue mich schon aufs Testen.

Wie findet ihr die Tuchmasken?

Liebe Grüße!

Donnerstag, 11. August 2016

Review Badezusätze #31 (Tetesept, Isana)

Hallo ihr Lieben!

Diese beiden Badezusätze habe ich in den letzten Wochen getestet. In diesem Blogpost erzähle ich euch, was ich von ihnen halte.



Tetesept Eine Portion Urlaub:

Das Produkt hat das Wasser grün gemacht. Es war ein wunderschönes kräftiges mintgrün, wenn es sowas gibt. Ich liebe so eine Farbe. Von dem Duft habe ich nicht wirklich viel mitbekommen. Es war eine Mischung zwischen fruchtig und frisch, aber ich kann auch nach dem Bad nicht so viel Duft an mir feststellen. Das ist schade. Aber dafür ist meine Haut sehr schön weich. Die Verpackung des Produktes ist natürlich wieder zuckersüß und meiner Meinung nach top als Geschenkzugabe geeignet. Es gab kein Schaum, aber das wurde ja auch nicht versprochen. Kurz und knapp, das wars auch schon.

Isana Badeperlen Gedankenreise:

Das Wasser wird mir diesem Produkt in ein starkes schönes blau gefärbt. Es duftet nach Grapefruit und Maracuja. Ich finde, dass die Farbe und der Duft nicht wirklich zusammen passen. Ich finde halt, dass man bei dem Duft nicht unbedingt blaues Wasser erwartet. Das ist aber gar nicht schlimm. Der Duft im Wasser ist leider nicht so stark, aber auf der Haut ist es nach dem Bad noch eine Weile zu riechen. Ich fand, dass der Badezusatz weiche Haut macht. Das war mein erster Isana Badezusatz und für den kleinen Preis fand ich es nicht verkehrt. Allerdings sollte man nichts spektakuläres erwarten. Manchmal möchte ich aber auch nicht unbedingt eine coole, aufregende Lush Badebombe nutzen, sondern sowas einfaches.

Badet ihr auch im Sommer oder nur im Winter? Ich finde, dass manche Badezusätze einfach so toll sommerlich riechen!

Liebe Grüße!

Sonntag, 7. August 2016

Mein Missha-Einkauf

Hallo ihr Lieben!

Ich habe bei Missha bestellt und möchte euch gern zeigen, was ich gekauft habe! Missha hat nun schon seit einiger Zeit einen deutschen Onlineshop. Ich habe schon ein paar Mal dort bestellt. Im Zuge einer 10 Prozent Aktion habe ich dann erneut zugeschlagen. Ich habe noch ein paar Dinge bestellt, die ich euch leider nicht zeigen kann, da sie nicht für mich sind. Hier zeige ich euch jetzt die Produkte, die für mich sind.

Zuerst habe ich verschiedene Tuchmasken in meinen Warenkorb gepackt. Ich liebe Tuchmasken und wollte meinen Erfahrungshorizont erweitern.

Ich habe drei Tuchmasken von Pure Source bestellt.


Zum einen durfte die Shea Butter Maske mit. Die soll die Haut mit wichtigen Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgen. Außerdem soll sie einen Schutzfilm über die Haut legen. Ich vermute, dass der dazu da sein soll um die Haut vor Umwelteinflüssen zu schützen. 

Dann hab ich die Mango Maske mitgenommen. Die soll ebenfalls Feuchtigkeit spenden, die Haut zusätzlich zum Strahlen bringen und ein makelloses Hautbild machen. Das hört sich doch quasi perfekt an oder?

Außerdem durfte die Green Tea Maske mit. Die soll beruhigend und feuchtigkeitsspendend sein. Darauf bin ich besonders gespannt, da ich relativ empfindliche Gesichtshaut habe. 

Eine Maske von Pure Source kostet 1,75€ und es ist nur eine Anwendung enthalten. Ich bin sehr gespannt auf diese drei Masken.

Dann habe ich zwei Masken von Real Solution gekauft. Diese sind etwas teurer, aber klingen auch sehr interessant.


Zum einen habe ich die Ceramide Maske gekauft. Die soll Feuchtigkeit spenden und die Haut beruhigen. Meine Haut sieht derzeit sehr gestresst aus. Außerdem habe ich die Hyaluronic Acid Maske mitgenommen. Ich bin ja sonst immer sehr skeptisch bei Produkten die solche Säuren enthalten. Aber es klang interessant, denn diese Maske mit Hyaluronsäure soll extrem viel Feuchtigkeit spenden. Kosten tut eine Tuchmaske dieser Marke 2,65€.

Außerdem durfte die Missha Perfect Cover BB Cream mit.


In den vergangenen Monaten habe ich diese BB Cream immer mal wieder recht gern verwendet. Dieses ist die kleine Tube mit 20ml Inhalt. Die große enthält 50ml. Ich kaufe lieber die kleine, da ich so viel Kosmetik habe und ich selten etwas aufbrauche. Diese kleine Version der BB Cream kostet 5,90€. Es gibt auch noch eine hellere Nuance, die mir aber leider zu pinkstichig ist. Man kann auf der Homepage auch Proben der verschiedenen Nuancen bestellen. Das finde ich sehr gut, da man in einem Onlineshop logischerweise keine Swatches machen kann. Ich mag das Finish, welches die BB Cream macht. Sie ist nicht matt und trocken sondern lebendig auf der Haut. Sie hat Deckkraft aber nicht zu viel. Wenn ihr mehr über die BB Cream lesen wollt, lasst es mich wissen.

Das nächste Produkt fand ich spontan irgendwie interessant. Ich habe die Speedy Solution Brightening Eye Patches mitgenommen. 


Meine Partie unter den Augen braucht derzeit sehr viel Pflege und das klang auf der Webseite doch schon cool. Für 1,50€ habe ich die Patches dann mal mitgenommen.

Die Animal Warming Eye Mask in der Sorte Pig habe ich nicht bestellt. Die war wohl als Probe enthalten. 


Ich weiß nicht genau, was ich von dem Produkt halten soll. Ich denke ich werde es mal ausprobieren und testen. Trotzdem ist die Angabe mit 43°C auf der Verpackung sehr gruselig... Kennt ihr die Maske? 

Das war der Teil meines Missha Einkaufes, den ich euch zeigen konnte. Kennt ihr Missha schon?Ich finde Produkte aus Asien total interessant. 

Ich verlinke euch den Shop gern *hier*.

Liebe Grüße!

Samstag, 6. August 2016

Augenmakeup mit den P2 Festival Spirit Eyeshadow Stiften!

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch mal ein richtig einfaches Augenmakeup, welches ich mit den P2 Festival Spirit Lidschattenstiften geschminkt hab. Der Look ist nicht sonderlich außergewöhnlich, aber ich hab es so oder so ähnlich richtig oft getragen. Deswegen wollte ich ihn euch zeigen.

So sieht es aus:




Ich trage den Stift in der Farbe #crazy auf dem ganzen beweglichen Lid. Ich hab es mit dem Finger etwas ausgeblendet. Irgendwann trocknet der Stift an und dann bewegt sich nicht mehr viel. Am oberen Wimpernkranz habe ich den Blackout Lidschatten aus der Urban Decay Naked 2 oder Gwen Stefani Palette als Liner aufgetragen. 
Dann habe ich den Lidschattenstift in der Farbe #groovy am unteren Wimpernkranz aufgetragen. Die Farbe ist ein dunkles Taupe, welches mit einem Lilaeinschlag schimmert und ein wenig glitzert. Die Farbe finde ich echt superschön! Als Mascara trage ich da glaub ich die The Rocket von Maybelline in wasserfest.

*Hier* verlinke ich euch nochmal einen Swatch der drei Lidschattenstifte. Ich habe die beiden rechten für diesen Look verwendet.

Ich mag das Makeup sehr gern. Ich habe die dunkle Farbe jetzt auch schon mit anderen Lidschatten kombiniert.

Mögt ihr auch mal ein wenig Farbe am unteren Wimpernkranz?

Liebe Grüße!