Sonntag, 12. März 2017

Dresdner Essenz Frühlingsbäder // Review Badezusätze #40

Hallo ihr Lieben!


Neulich habe ich diese drei Badezusätze von Dresdner Essenz in der Drogerie entdeckt und sie direkt alle mitgenommen. Mittlerweile habe ich sie alle getestet und möchte euch meine Meinung zu den Produkten mitteilen. Die Verpackungen sind alle drei sehr schön oder?



Taufrisch:

Der Badezusatz soll nach Wasserlilie und Aloe Vera duften. Außerdem verspricht das Produkt Pflege und Schaum. Dazu ist das Produkt vegan. Der Duft könnte denke ich vielen Leuten gefallen. Es riecht einfach frisch und leicht blumig würde ich sagen. Das Wasser nimmt eine strahlend blaue Farbe an. Die Farbe fand ich echt toll. Am Anfang war da schon ein bisschen Schaum, aber nicht wirklich viel. Das mag ich in letzter Zeit recht gern. Ich habe sehr lange gebadet und trotzdem war meine Haut nicht trocken. Das fand ich auch echt toll. Der Duft hat mir auch sehr gut gefallen. Das ist ein sehr schöner dezenter Duft. Empfehlung!

Tag am Meer: 

Dieses Produkt soll nach Kokos und "Sommerduft" riechen. Diese Beschreibung ist nicht sonderlich detailliert, trifft aber tatsächlich zu. Ich rieche Kokos raus. Außerdem duftet es irgendwie fruchtig und nach Sommer. Auch hier wird das Wasser blau. Ich habe ja keinen direkten Vergleich mehr, aber dieses blau war meiner Meinung nach weniger "frisch" und nicht so strahlend. Es erinnerte schon etwas an Meerwasser, welches von Sonne angestrahlt wird. Ich vermute, dass man so eine Farbe anvisiert hat. Auch dieses Produkt ist vegan. Ich finde auch hier, dass es leicht pflegend ist. Man hat keinen Ölfilm auf der Haut, aber die Haut ist auch nicht trocken. Schaum konnte ich hier nicht wirklich feststellen. Ganz netter Badezusatz... Ob ich diesen wieder kaufen würde, kann ich nicht sagen... Das liegt aber hauptsächlich daran, dass Kokos nicht mein Lieblingsduft ist.


Glücksgefühl:

Das Glücksgefühl Bad duftet sehr intensiv... Die Verpackung sagt nach Zitronengras und goldenem Osmanthusduft, was auch immer das ist. Man kann den Duft ja probeschnuppern. Das finde ich sehr gut. Ich empfand den Duft im Vergleich eher süß und blumig. Die anderen Düfte sind eher frisch. Ich mochte den Duft schon gern. Wie gesagt, im Bad war der Duft sehr gut wahrzunehmen... Er muss also schon gefallen. Das Wasser hatte eine orange/rote Farbe. Es ist ein bisschen Schaum entstanden, der war dann aber wie bei den beiden anderen Produkten schnell wieder weg. Ich fand, dass meine Haut auch nach dem Bad schön weich und angenehm war. Die pflegenden Eigenschaften der drei Produkte sind denke ich vergleichbar. 

In letzter Zeit benutze ich oft und gerne Drogeriebadezusätze für ein entspanntes Bad. Ich mag diese Dresdner Essenz Produkte sehr gern. Ich finde es auch immer noch toll, dass man jetzt den Duft in der Drogerie immer öfter testen kann. 

Ich würde am ehesten Taufrisch nachkaufen, aber auch die anderen beiden Produkte sind echt toll. Da hat Dresdner Essenz richtig tolle Produkte hergestellt!

Wie findet ihr die Produkte?

Liebe Grüße!

Freitag, 10. März 2017

Fotos aus meinem Manchester Urlaub!

Hi ihr Lieben!

Ich war letzte/vorletzte Woche in Manchester im Urlaub und möchte euch ein paar Fotos zeigen. Ich hoffe, dass es euch interessiert. 

Über den Wolken:



Auf in den Flieger:



Hamburg von oben:



In der Nähe von unserem Hotel bei Manchester Piccadilly gab es jeden Tag (außer am Sonntag glaube ich) diesen Food Market. Hier gab es viel Auswahl aus verschiedenen Ländern.



Jetzt kommen ein paar Gebäude, die ich hübsch fand:



Die Kathedrale... Lies sich leider bei der Sonne nicht so gut fotografieren:





Unser Frühstück im Hotel darf natürlich auch nicht fehlen: 



Hier sind wir etwas aus der Stadt rausgefahren. Wir waren bei Media City UK wo die BBC, ITV usw angesiedelt ist und einen Großteil der TV-Programme produziert werden:



Gegenüber war das Lowry Outlet, da waren wir auch drin.



Media City:



Kleiner Kuchenstand im Lowry Outlet:



Media City von der Seite des Outlets:




Eine Wand voll Schminke im Superdrug und Michele in ihrem Element...



Das waren ein paar kleine Eindrücke. Mich hat Manchester echt positiv überrascht. Das Hotel war toll, die Stadt war sehr schön und alles war gut erreichbar. Wir waren in zwei Museen, aber da durfte man nicht so richtig Fotos machen... 

Interessiert euch ein Post über meine Erfahrungen mit Manchester? Ich würde gern so etwas schreiben. Wir haben einige Einblicke (positive und negative) bekommen, die die Stadt und unseren Aufenthalt besonders machen. 

War jemand von euch schon mal in Manchester?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 8. März 2017

EI-nzigartige Ostern mit Lush (Preview)

Hallo ihr Lieben! 

Vorhin habe ich eine Mail mit dem Betreff, den ihr oben seht, bekommen. Natürlich habe ich schon darauf gewartet und kann euch nun endlich mitteilen, dass die Osterprodukte von Lush ab dem 10. März im Laden zu erhalten sind. Jetzt stelle ich euch die Kollektion mit Pressefotos vor:

Wie immer fangen wir mit den Badeprodukten an.



Chick ‘n’ Mix (Badebombe): Wo kommen die Hasenbabies her?
Chick’n’Mix in Extragröße hat es in sich. Ein kleines Hasenbaby schlüpft aus dieser süßen, dreiteiligen Badekugel. Wohltuendes Tonka Absolute und erfrischendes Bergamotte-Öl bereiten den Weg für erste Frühlingsgefühle.
Preis: 9,95€


Which Came First? Streifen oder Pünktchen (Badebombe): Selbst beim Baden kann man jetzt als Stylo durchstarten. Pünktchen oder Streifen? Du hast die Wahl! Da wird die Frage, WHICH CAME FIRST? eher nebensächlich. Schwelge einfach in wunderbaren Zitrusfrüchten mit sizilianischer Zitrone und Grapefruit und sei dir sicher, ob Huhn oder Ei ist egal. Heute kommst du zuerst. (Es gibt auch noch eine pinke Badebombe mit Streifen anstatt Punkten.)
Preis: 9,95€


Bunch Of Carrots (Mehrfachschaumbad, man bekommt drei Stück): Möhren-Power für Schaumschläger. Pack das Bündel an der Wurzel und ziehe es kräftig durch dein Badewasser für karrottenstarken Schaum oder halt deine Möhre einfach direkt unter den Wasserhahn und schon kannst du den Schaumbergen beim Wachsen zuschauen. Das kannst du bis zu fünf Mal machen: Die Möhre(n) nach Gebrauch beiseitelegen, trocknen lassen und schon kann’s wieder losgehen. Neben der Schaumbad-Action begeistern dich sizilianische Zitrone, Bergamotte und Buchu-Öl. 
Preis: 9,95€





Golden Egg (Ölbadebombe): Ich will es jetzt! Gold, Glitter, Glamour - nur für mich. 
Schimmernd sinnlich, ist dieses süße, wilde Orangen- und Kakaobutterjuwel. Der beste Ersatz für jedes Schokoei in deinem Nest. Verwöhne deine Haut mit luxuriösen Buttern, Ölen und natürlich Glanz und Glamour. It´s your time to shine.
Preis: 5,95€


Chocolate (Lippenpeeling): Perfekt für Chocoholics. Mandarine und Orange verweilen gemischt mit dunkler Schokolade, Kakao Absolue und Kakaopuder auf deinen Lippen. Dieses Zuckerpeeling ist schon fast wie ein kleines Dessert. Aber aufgepasst – nicht futtern! Auftragen, blank polieren und dann wieder fort damit... oder doch mal kurz über die Lippen lecken?
Preis: 8,95€


Chocolate Easter Egg (Seife): Eine Lade Schokolade, bitte!
Nimm’ dir ein ganz großes Stück – garantiert ohne Frust nach der Schokolust. Zitronenöl, weiße vegane Schokolade, süße Vanille umschlingen deinen Körper und sorgen für reuelosen Schokogenuß.
Preis: 4,75€ pro 100g. 


Flopsy (Gesichtsreiniger): Spring auf den wabbeligen Zug in Richtung weicher, sauberer Haut.
Brauchst du einen Energieschub? Dank frischem Karottenaufguss und Irisch Moos Gel, die dein Gesicht zum Leuchten bringen, wirst du schnell vor Freude hüpfen. Sanftes Mandelöl spendet wohltuende Feuchtigkeit. Reibe das Jelly direkt über dein Gesicht, oder schäume es in den Händen auf.
Preis: 11,95€

 

Wash Behind Your Ears (Duschgel): Unerhört sauber! Den süchtigmachenden Duft nach Jasmin und Rose möchtest du auf deinem ganzen Körper haben - sogar hinter deinen Ohren! Pflegendes Bio Sonnenblumenöl erzeugt reichhaltigen Schaum, der deine Haut sonnig und geschmeidig macht. Schreib dir hinter die Ohren: Reinigender Karottenaufguss ist einfach unerhört gut.

Preis: 8,95€ pro 100ml, 16,95€ pro 250ml, 27,95€ pro 500ml 


Meine Meinung: Das war die Kollektion auch schon. Ich muss sagen, dass mich das Duschgel und die beiden Badekugeln mit "Überraschung" drin sehr interessieren. Der Rest ist für mich persönlich jetzt auf den ersten Blick kein Must-Have. Which Came First gab es auch schon letztes Jahr und ich weiß noch, dass ich es schwer fand das Produkt zu öffnen. Bin gespannt, ob das dieses Jahr wieder ein Problem wird. Golden Egg ist ja auch ein Osterklassiker genauso wie Bunch Of Carrots. Meine Review zu Which Came First und Golden Egg kann ich euch *hier* verlinken. Der Post ist allerdings schon von 2015 und wahrscheinlich hat Lush die Produkte etwas verändert. Ich glaube, dass Golden Egg z.B. mittlerweile anders duftet. Ich bin auf jeden Fall gespannt und freue mich drauf, die Produkte im Laden anschauen zu können. 

Was interessiert euch am meisten?

Sonntag, 5. März 2017

Mein England-Einkauf 2017!

Hallo ihr Lieben!

Letzte Woche war ich in Manchester im Urlaub und habe natürlich das ein oder andere eingekauft. In diesem Post möchte ich euch meine neuen Produkte zeigen. Hier habt ihr einen Überblick:



Es war schwer aber nicht unmöglich... Ich habe drei Lasting Perfection Concealer von Collection kaufen können:


Die Farbe ist 01 Fair. In London sind die immer überall ausverkauft. Ich hätte nicht gedacht, dass das in Manchester auch so ist. In einem Superdrug habe ich am letzten Tag dann noch diese drei entdeckt. Alle anderen waren entweder schon total verschmiert oder ausverkauft. Ich bin so froh, dass ich diese drei bekommen konnte. Der Concealer ist nicht ohne Grund gehypt. Wenn ihr wollt, schreibe ich noch eine aktuelle Review. Vor einigen Jahren habe ich mal eine veröffentlicht. 

Dann habe ich dezente drei Foundations gekauft...


Ich habe mir zwei Foundations von Rimmel gekauft. Die Lasting Finish Foundation in der Farbe 010 Light Porcelain erschien mir sehr hell, aber leider auch pinkstichig. Die Foundation soll eher deckend sein. Ich habe sie mal mitgenommen, da es das zweite Produkt zum halben Preis gibt. 

Ursprünglich stand auf meiner Einkaufsliste die Rimmel Match Perfection Foundation in der Farbe 010 Light Porcelain. Diverse Youtuber hatten die empfohlen. Das Produkt ist etwas dunkler als die Lasting Finish Foundation. Deshalb habe ich halt beide gekauft und circa 4 Pfund gespart. Ich bin richtig gespannt und hoffe, dass die Farben passen.

Die Revlon Colorstay für normale und trockene Haut in der Farbe 110 Ivory hatte ich auf meiner Wunschliste stehen. Auch hier habe ich auf Youtube gehört, dass sie sehr hell sein soll. Um ehrlich zu sein hat mich das Produkt schon ewig interessiert, aber der Preis ist nicht ganz ohne für ein Drogerieprodukt. Ich brauche bestimmt erstmal eine Weile um mich durch die drei Produkte zu testen. 

Dann habe ich bei Soap And Glory zugeschlagen. Die Gloss Sticks liebe ich sehr und jetzt habe ich auch noch eine neue matte Reihe gesichtet:


Ich habe drei Gloss Sticks gekauft. Die Gloss Sticks liebe ich so sehr! Ich finde es so einfach sie aufzutragen. Bei meinen trockenen Lippen kann ich nicht alles tragen, aber die gehen echt (fast) immer! Die Farben sind Pinkfetti, Pink-A-Boo und Nudist (von links nach rechts).

Die beiden rechten Produkte sind aus der Matte-Lips Reihe. Ich habe mich spontan für die beiden Farben Chocoberry und Pretty Muted entschieden. Von denen habe ich noch nie wirklich etwas gehört. Auf dem Swatch sehen sie schon matt aus, allerdings müssen sie auch erst etwas trocknen. Ich denke nicht, dass sie so komplett matt sind wie die Kylie Jenner Produkte. 

Hier seht ihr die Swatches auch von links nach rechts


Pinkfetti, Pink-A-Boo, Nudist, Chocoberry und Pretty Muted 

Diesem Nagellack konnte ich nicht widerstehen:



Der Lack ist von Barry M und aus der Coconut Infusion Reihe. Der Name ist Laguna. Ich werde ihn mal testen. Ich bin gespannt, weil ich gar nicht mehr so richtig weiß, was es mit dieser Reihe auf sich hat. Wisst ihr was darüber? Die Farbe hat mir einfach außerordentlich gut gefallen. Ich habe bestimmt schon ähnliche Farben, aber ihr wisst ja wie das ist...

Außerdem habe ich den Fehler gemacht meine Lippenpflege nicht mit in den Urlaub zu nehmen. Ich habe dann einen Boots Lippenbalsam gekauft. Viel gepflegt hat der nicht, aber er war besser als gar nichts. Das darf ich nächstes Mal echt nicht wieder machen. Besonders in der Heizungszeit sind meine Lippen echt ein Albtraum. 

Dieses Puder stand auch schon fast zwei Jahre auf meiner Einkaufsliste:



Das Soap and Glory One Heck Of A Blot soll ein tolles Settingpuder sein. Es soll transparent und lange mattierend sein. Da ich Soap and Glory Produkte bisher echt gern mag dachte ich, dass ich ihm mal eine Chance geben möchte. Die Puderprodukte von Soap and Glory sind nicht so günstig, aber mein Bronzer hält auch echt lange. 

So sieht das Puder von innen aus:


Wie auch der Bronzer hat das Puder einen relativ großen Spiegel im Deckel. Das finde ich auch immer toll. 

Ich wolle auch unbedingt einen Lippenstift von Charlotte Tilbury kaufen. Die Marke ist ja in aller Munde. Schaut euch dieses wunderschöne Produkt an:


Ich habe mich für die Farbe Stoned Rose entschieden:


Die Farben der Charlotte Tilbury Lippenstifte haben mir alle nicht so gut gefallen. Mein Eindruck war, dass die fast alle einen Braunstich hatten. Das steht mir halt nicht so gut. Diese Farbe hat mich dann doch überzeugt. Der Lippenstift ist nicht matt. Eigentlich wollte ich den Pillowtalk Lippenstift kaufen, aber den gibt es erst ab März im Laden zu kaufen. Sehr schade! Der Lipliner hat mir echt gut gefallen, aber der war mir zu trocken auf den Lippen. Den Pillowtalk Lippenstift hätte ich echt gern noch. Ich wurde in dem Selfridges in Manchester auch sehr gut beraten übrigens. Die Angestellten am Charlotte Tilbury Counter waren so freundlich!

Hier ein Swatch von Stoned Rose:



Im Boots habe ich eine Reisegröße der Simple kind to skin cleansing wipes gefunden. Die habe ich dann mal gekauft. 



Eigentlich dachte ich, dass ich sie direkt in Manchester benutzen kann. Ich habe dann doch lieber erstmal meine von Balea aufgebraucht und teste diese jetzt hier. Die Simple Makeup Wipes sind die Abschminktücher, die man immer wieder in britischen Youtube Videos sieht. Darum war ich mal gespannt, was die so können. Bisher kann ich da noch keine Aussage zu machen. Ich habe sie erst einmal verwendet.

Bei Superdrug habe ich dann ein 3 für 2 Angebot auf Zoella Produkte ausgenutzt. Normalerweise habe ich immer gesagt, dass mir die Badeprodukte zu schwer sind und flüssiges kann man ja im Handgepäck nicht wirklich mitnehmen. Jetzt habe ich drei feste Badeprodukte gekauft:



Einmal habe ich diesen Zoella Sugar Dip Hut mitgenommen. Die Verpackung dieses Badezusatzes ist ja süß. Darin befindet sich dann dieses kleine Beutelchen:



Hätte ich das gewusst, wär die große Pappverpackung in England geblieben.^^ Dieses Badesalz soll ja nach Macarons duften. ich hoffe, dass mir der Duft gefällt. Ich bin sehr gespannt, was die Produkte können. Leider riecht man durch die Verpackung rein gar nichts. 

Dann habe ich halt im Angebot noch zwei Fizz Bars mitgenommen:



Der linke Fizz Bar sieht größer aus, allerdings ist er dünner. In beiden ist 200 Gramm enthalten. Der Le Fizz ist auch aus der Macaron Reihe und der normale Fizz Bar ist aus der originalen Zoella Reihe, die zuerst raus kommt. Diese werden keine Farbe machen... Ich erwarte allerdings Duft und sprudeln... Ich berichte gern, wenn es euch interessiert.

Ich war natürlich auch bei Lush, da habe ich allerdings nur Produkte gekauft, die in Deutschland erst im April rauskommen, deswegen zeige ich sie euch dann.

Kennt ihr Produkte die ich gekauft habe?
Wollt ihr irgendwas genauer sehen?

Liebe Grüße!

Donnerstag, 2. März 2017

Meine Favoriten der letzten Zeit

Hallo ihr Lieben!


Der Februar ist vorbei und damit möchte ich euch die Produkte zeigen, die ich in der letzten Zeit gern verwendet habe. Ich habe jetzt schon vier Monate keine Favoritenposts mehr gemacht, deshalb möchte ich die Produkte nicht auf Monate begrenzen. 

Hier habt ihr einen Überblick:



Die Chocolate Bar Palette habe ich ungefähr im September oder Oktober bekommen und seitdem mag ich sie recht gern. 



Wenn ich ehrlich bin habe ich bisher nur ein paar Farben verwendet. Ich bin mit dem Ergebnis so zufrieden gewesen, dass ich gar keine neuen Farben probieren möchte. Mein absoluter Lieblingston ist Marzipan. Das ist wahrscheinlich der langweiligste Ton der Palette, aber ich liebe ihn sehr! Marzipan habe ich besonders gern mit Hazelnut, Salted Caramel und Milk Chocolate kombiniert. Echt traurig eigentlich, aber ich habe es so geliebt! Ich muss in nächster Zeit unbedingt neue Farben ausprobieren.

Die nächsten beiden Produkte sind mehr in der Kategorie Teint:



Ich habe ja einen weißen Concealer aus dem Kosmetik4Less Store in Hamburg mitgenommen. Ich glaube, dass er von der Marke Freedom Makeup ist. Sicher bin ich mir da aber nicht. Ich habe ihn eigentlich fast immer in meine Concealer unter den Augen gemischt. Auch wenn es etwas nervt jeden Tag zu mischen, fand ich das Ergebnis ganz cool. Man muss mit der Dosierung vorsichtig sein. Ich bin noch am experimentieren, wie mir der Auftrag am besten gelingt. Habt ihr Tipps?

Außerdem habe ich mein MAC x Caitlyn Jenner Blush in der Farbe Buddy sehr oft getragen. Man hat eine matte und eine schimmernde Seite. Am Anfang habe ich sie gemischt, dann habe ich erst die matte Seite aufgetragen und es dann mit dem Schimmer getoppt. Das gefällt mir so ganz gut. Manchmal habe ich auch nur die matte Seite aufgetragen. Da ist das Produkt echt vielseitig. 

Natürlich müssen auch ein paar Lippenprodukte mit in den Post:



Ich habe die ganze Shine Shine Shine Lipgloss-Reihe von essence zugeschickt bekommen. Den Post kann ich euch gern *hier* verlinken. Ich habe noch nicht alle getragen, aber meine Favoriten bisher sind 04 Flirt Alert (links) und 07 Happiness in a bottle (rechts). Ich poste die Tage nochmal ein paar Tragebilder zu ein paar von den Glossen. Ich mag sie sehr gern. Die Deckkraft ist für Essence echt toll und ich mag das Finish. Besonders diese Produkte mit Cremefinish haben es mir angetan. Ich würde euch empfehlen mal einen zu testen.

Dann habe ich natürlich auch Produkte aus der Kategorie Pflege:



An meinen Lippen kann man die Saison der Heizungsluft definitiv identifizieren. Die sind so unfassbar trocken. Die Kaufmann's Haut- und Kindercreme hilft dann total super. Ich habe die Creme bei meinem Bett liegen und trage sie eigentlich immer mal zwischendurch auf. Ich mag diese "Lippenpflege" sehr gern. Meiner Meinung nach eine der besten Lippenpflegen, die es gibt. 


In der kalten Jahreszeit habe ich mich auch wieder in mein Kiehl's Midnight Recovery Serum verliebt. Dieses ist nur die "Reisegröße" und die hält absolut ewig. Das Produkt riecht nach Lavendel und ist sehr ergiebig. Ich brauche circa 3 oder 4 Tropfen für das gesamte Gesicht und den Rest, der noch auf den Händen ist, trage ich immer am Hals auf. Ich kann gar nicht beschreiben, was dieses Serum macht, aber meine Haut ist einfach so viel schöner, wenn ich es verwende. Auf jeden Fall fühlt sich die Haut gepflegter und etwas aufgepolstert an. 

Was für Produkte habt ihr in der letzten Zeit gern verwendet?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 22. Februar 2017

Empties 2/2017 // Aufgebrauchte Produkte

Hallo ihr Lieben!

Dieses Jahr bin ich echt gut was aufbrauchen angeht! Ich habe heute meinen zweiten aufgebraucht-Post dieses Jahres für euch. Ich habe echt viele Produkte aufgebraucht (für meine Verhältnisse) und freue mich sie euch zeigen zu können!



Erstmal habe ich zwei Haarprodukte aufgebraucht:



Das Schutz und Pflege Shampoo von Balea ist so ein tolles Shampoo! Ich hatte schon mal eine Packung und habe jetzt mein Backup aufgebraucht... Leider kann man das nicht mehr kaufen. Ich finde das Shampoo pflegt die Haare sehr schön, ohne sie zu beschweren. Ich hoffe, dass Balea das Shampoo mal wieder zurück bringt.

Außerdem habe ich die Oil Repair Spülung aufgebraucht. Die Spülung ist echt toll für trockene Haare. Das Produkt ist eins zu dem ich immer wieder zurück gehe. Sie riecht toll und ist günstig. Sie ist nicht mega reichhaltig, aber für jeden Tag ist sie toll. Ich glaube, dass ich diese Spülung jeden zweiten aufgebraucht-Post zeige... Spricht definitiv für sie!

Ich habe noch zwei Duschgels aufgebraucht:



Die Isana Winterdusche ist von vorletztem Jahr. Es roch nach Vanille und Karamell. Das Duschgel war gelblich und das fand ich sehr komisch. Nach einer Zeit hatte ich den Duft echt über, aber ich freu mich, dass ich das Produkt leer habe.

Dann habe ich die Winterdusche von Dresdner Essenz aufgebraucht. Leute, lasst euch gesagt sein... Ich habe es mit einer Leidenschaft geliebt! Ich hoffe, dass das Duschgel zum Winter wieder zurück kommt. Ich kann gar nicht beschreiben, nach was das Produkt riecht außer: Weihnachten! Es duftet irgendwie würzig... Das Duschgel war angenehm cremig. Sehr cool!

Jetzt kommen wir zu anderen Pflegeprodukten:



Das Fenjal Vitality Deo habe ich von meiner Mutter geschenkt bekommen. Sie mochte es nicht und ich muss auch sagen, dass ich froh bin, dass es leer ist. Habe  auch nicht vor das Produkt nachzukaufen. Der Duft war ok, aber besonders war es wirklich nicht.

Die Hipp Babysanft Gesichtscreme ist eine richtig tolle Creme. Eine der wenigen Gesichtscremen mit relativ guten Inhaltsstoffen. Sie ist reichhaltig, aber nicht besonders fettig. Ich mag sie sehr und werde sie sicherlich auch nachkaufen, wenn ich ein paar andere Cremes aufgebraucht habe.

Die Caudalie Pamplemousse Rose Handcreme habe ich in Paris gekauft. Die Handcreme war in einem Set. Sie war leicht und hat angenehm frisch gerochen. Trotzdem hatte sie einen leicht muffigen Duft. Fand ich jetzt nicht so mega toll. Würde ich auch nicht nachkaufen. Ebenfalls aufgebraucht ist die Caudalie Lippenpflege, die in dem Set enthalten war. Die ist leider nicht einzelnd fotografiert, aber auf dem Überblicksfoto zu sehen. Die Lippenpflege war super pflegend und reichhaltig. Aber auch hier hat es irgendwie leicht muffig geduftet. Würde ich wahrscheinlich nicht nachkaufen...

Dann hatte ich zwei Proben von Kiehl's, die ich euch noch zeigen wollte:


Zum einen hatte ich ein Konzentrat und die Ultra Facial Cream zum Testen. Das Serum war total angenehm und leicht. Leider sind da Silikone recht hoch in der Zutatenliste. Deswegen werde ich es wohl nicht nachkaufen. Die Ultra Facial Cream ist meiner Meinung nach eine tolle Creme, die pflegt ohne zu schwer zu sein. Müsste ich vielleicht nochmal länger testen.

Ein dekoratives Kosmetikprodukt habe ich auch aufgebraucht:


Die Liquid Camouflage in der Farbe 005 habe ich mittlerweile zum 2. Mal aufgebraucht. Im Moment ist sie mir etwas zu dunkel. Ich verwende das Produkt nur auf Hautunreinheiten im Gesicht. Ich finde es toll, dass die Drogerie jetzt auch hellere Concealer hat. Das Produkt deckt toll und trocknet nicht zu sehr aus.

Was habt ihr in letzter Zeit aufgebraucht?

Liebe Grüße!